Cómpeta in Andalusien direkt an der Costa del Sol

Verbesserung vorschlagen < Zurück zur Übersicht von Cómpeta

Casa de la Cultura

Die Casa de la Cultura wurde im Jahre 2001 erstmals in der ehemaligen Kaserne der Guardia Civil aus dem 19. Jahrhundert eröffnet. Heute ist ein großer Teil dieser Begegnungsstätte durch ein sehr schönes Museum (Museo de Artes y Costumbres - siehe in der Übersicht unter "Museum") gefüllt, ansonsten aber eher selten besucht. Dies liegt aber sicherlich auch daran liegt, dass man die Casa de la Cultura kaum findet. Wer weiß schon, wo die Calle Horno ist und selbst wenn man das weiß, so schrecken die engen Straßen, die zur Casa de la Cultura führen, sicherlich einige Interessenten ab. Am besten stellt man sein Fahrzeug z.B. am Mirador de Cómpeta oder am großen Parkplatz ab und läuft dann die kurze Strecke (ca. 10 Minuten) hierhin. Das Bild unten links zeigt übrigens die neue Fassade, die seit der Eröffnung des Museums im neuen Glanz erstrahlt.


Objekte in der Nähe:


Casa Mila

Cortijo Erendira I

Finca la Huerta

Casa Panoramica

Casa Solana

Finca la Isla

Finca la Paz

Casa Angelica

Casa Oliana

Casa la Vina

Finca la Huerta mit Gästehaus

Cortijo Erendira II

Villa Orphea

Casa Aguila

Casa Leander

Casa Elara

Casa Amaya

Finca Lamorna

Finca Vejer

Casa Rabita

Casa Centenillo

Casa Carina

Casa Abuela

Casa Miranda

Casa Oliveto

Cortijo Bella Vista

Villa Vistamar