Viñuela in Andalusien

Viñuela in der Axarquía (Andalusien) an der Costa del Sol Viñuela ist ein kleiner andalusischer Ort, der direkt an dem doch recht bekannten Viñuela Stausee liegt, ca. 15 km von der Küste (Costa del Sol) und rund 8 km von Vèlez Màlga entfernt. Der Stausee, der zu Vélez-Málaga gehört, versorgt die Städte Vélez-Málaga und Málaga mit Trinkwasser, wobei es immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den beiden Städten wegen der Bezahlung kommmt.

In letzter Zeit wird das Land rund um den Stausee immer häufiger als Bauland ausgewiesen und langsam aber sicher taucht das eine oder andere Haus rund um den Stausee herum auf, wo noch Mitte bis Ende der 90er Jahre Natur pur zu bewundern war. Die Baugründstücke um Frigiliana, Cómpeta, Canillas de Aceituno werden immer seltener, so daß die Immobilienmakler mittlerweile auch auf die Gegend um den Stausee ausweichen. Trotzdem ist es hier immer noch herrlich ruhig, was in ein paar wenigen Jahren sicherlich nicht mehr der Fall sein wird.


Wappen von Viñuela in der Axarquía (Andalusien) an der Costa del Sol Der Ort Viñuela selbst ist da eher etwas langweilig. Irgendwie fehlte der Flair, die Blumen, die Reste maurischer Baukunst, einfach alles wirkt ein wenig öde. Von der Oase der Axarquía - so steht es zumindest am Dorfrand - haben wir nichts bemerkt. Dies war wegen des Bekanntheitsgrades des gleichnamigen Stausees für uns doch eher enttäuschend, aber vielleicht haben wir uns auch einfach nur mehr von dem bekannten Ort versprochen?

Wer also Viñuela bei seiner Axarquía-Besichtigungstour ausläßt, hat nicht unbedingt viel verpaßt. Es gibt ganz in der Nähe einige wirklich sehenswerte Ortschaften wie z.B. Comares oder Alcaucin aber auch Macharaviaya hat eine Menge Charme. Aber das wird wohl auch alles nur Geschmacksache sein.

Viñuela in der Axarquía (Andalusien) an der Costa del Sol       Viñuela in der Axarquía (Andalusien) an der Costa del Sol

mehr >>



© Copyright 2003 - 2011 · competa-online.de · Neu-Isenburg/Cómpeta (Málaga) · Alemania/España