Torrox Costa und Torrox Pueblo in Andalusien an der Costa del Sol

Verbesserung vorschlagen < Zurück zur Übersicht von Torrox Costa

Urbanisation Laguna Beach in Torrox Costa

Laguna Beach ist eine doch recht große Urbanisation - zu Torrox bzw.Torrox Costa gehörend - und direkt am Strand gelegen. Vom Strand wird die Urbanisation durch einen hohen Zaun getrennt; die Eingangstore zum Strand können nur mit einem Schlüssel bzw. einer Karte geöffnet werden, die nur den Eigentümern oder den Mietern in der Urbanisation vorbehalten ist. So soll gewährleistet werden, dass nur Eigentümer der Urbanisation oder befugte Gäste auf das Gelände kommen können. Von der alten N 340, der Küstenstraße, kommt man aber trotzdem ganz bequem in diese Urbanisation, auch wenn Schilder daran erinnern, dass nur "befugte Personen" Zutritt zur Urbanisation haben.

 

Bereits in den 70er Jahren hat man mit dem Bau dieser Urbanisation begonnen. fertiggestellt wurde Laguna Beach aber erst rund 20 Jahre später, da es zwischendurch immer wieder zu Baustopps kam. Das ist auch heute noch so, große Projekte werden begonnen, alles scheint in bester Ordnung und dann stellt sich heraus, dass irgendeine Genehmigung fehlt, oder ein Beamter bestochen wurde. Dann wird der Bau gestoppt und nicht selten bleiben Bauruinen viele Jahre stehen und verschandeln die Landschaft - wie zum Beispiel die Blocks direkt am Strand zwischen Torrox Costa und El Morche.

 

Im Jahre 2009 hat man die Promenade entlang der Urbanisation Laguna Beach gebaut, so dass man heute vom Leuchtturm bis hinter Laguna Beach an einem Stück laufen kann - eine wirklich sehr schöne Sache. Vor 2009 kam man von den durch einen Zaun mit Eingangstoren getrennten Gärten in Laguna Beach direkt an den Strand (siehe Bild unten rechts). Beim Bau der Promenade hat die Gemeinde Torrox aber offensichtlich festgestellt, das der Zaun der Urbanisation die ganzen Jahre auf Gemeindegebiet stand. Also musste der Zaun von Laguna Beach ein paar Meter zurückversetzt werden (siehe Bild unten links). Dies hat heute den Vorteil, dass einige schöne, große Palmen und andere Pflanzen entlang der Promenade, also noch vor dem Zaun, stehen.

Einige der Reihenhäuser liegen in einem sehr gepflegten Garten und sind wirklich ganz schnukkelig. Die Hochhäuser nahe der alten Küstenstraße sind nicht gerade eine Augenweide, aber wir haben auch schon hässlichere Häuser gesehen.

In der Anlage gibt es ein großes Hallenbad, welches auch im Winter geöffnet ist sowie einige kleinere Gemeinschaftspools, die ber nur im Sommer geöffnet sind. Das Restaurant in der Anlage von Laguna Beach empfanden wir nicht gerade als umwerfend, vielleicht hat sich dies aber inzwischen geändert. Immerhin liegt es in Fußwegnähe und für ein gutes Glas Wein oder ein Bierchen ist es sicherlich immer gut.

Wichtig an Laguna Beach ist noch die Tatsache, dass hier eine Tierärztin (sie spricht neben Spanisch nur wenige Worte Englisch, aber mit Händen und Füßen funktioniert die Verständigung sehr gut) Ihre Praxis hinter dem Tierfuttergeschäft hat (Sie müssen durch dieses Geschäft hindurch - die Praxis ist also quasi im Hinterzimmer).


Objekte in der Nähe:


Appartement el Andaluz

Villa Villena

Finca el Sueno

Finca Sandriña

Casa Noria

Casa el Pencal

Villa Mari Mercedes

Villa Sorpresa