Nerja in Andalusien an der Costa del Sol

Verbesserung vorschlagen < Zurück zur Übersicht von Nerja

Urbanisation Tamango Hill in Nerja

Die kleine Urbanisation Tamango Hill gehört zu Nerja und liegt auf einem Hügel ca. einen Kilometer westlich der Urbanisationen Tropicana und Punta Lara, ca. 3 km westlich des Küstenortes Nerja und rund 4 km östlich der "deutschen Siedlung" Torrox Costa. Die Auffahrt zur Urbanisation ist schon fast pompös, oben angelangt wird man allerdings etwas enttäuscht - zumindest erwartet man mehr.

Die Urbanisation wirkt noch etwas "unstrukturiert" und kann nicht wirklich mit den anderen Urbanisationen mithalten, aber vielleicht täuscht der erste Eindruck etwas. Auch hier muss erst die alte Küstenstraße N 340 überquert werden, um zum Strand zu gelangen. Natürlich wird man in dem einen oder anderen Haus oder Appartement den Lärm der Straße hören. Seitdem die Autobahn von Málaga bis Nerja fertig ist, hat allerdings der Schwerverkehr auf der N 340 gewaltig nachgelassen.

Dafür ist der Ausblick auf das Mittelmeer sehr schön und im Winter sollte man fast das Atlasgebirge von Marokko sehen können. Im Internet findet man eine ganze Menge Häuser und Appartements, die von den überwiegend englischen Eigentümern für teilweise über 1.000,- Euro pro Woche angeboten werden. Solche Preise empfinden wir dann doch als etwas übertrieben.

Wer hier seinen Urlaub verbringt, sollte entweder sehr gut zu Fuß sein, oder sich einen Mietwagen nehmen. Die ca. 3 km nach Nerja kann man entlang der N 340 ebenso wenig laufen wie nach Torrox Costa, da das effektiv zu gefährlich ist. Der Seitenstreifen der Landstraße wird einfach zu oft auch von den Autos benutzt. Aber mit einem Mietwagen kann man auch zu Stränden gelangen, die die normalen Pauschaltouristen nur im Internet oder in Katalogen sehen können.


Objekte in der Nähe:


Villa Villena

Finca el Sueno

Finca Sandriña

Casa Noria

Casa el Pencal

Villa Mari Mercedes

Appartement Capuchino

Appartement Hibiscus

Villa Sorpresa