Málaga in Andalusien



Die Stierkampfarena von Málaga in Andalusien an der Costa del Sol - Mai 2001

Málaga ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Málaga in Andalusien und liegt direkt an der Costa del Sol. Hier leben heute ca. 530.000 Einwohner in 9 m Meereshöhe. Málaga wurde von den Phöniziern gegründet und hatte unter den Mauren seine wohl größte Bedeutung. Interessante historische Reste in der Stadt selbst und in der näheren Umgebung zeugen von einer großartigen Vergangenheit. Hinzu kommt die landschaftliche Schönheit der gesamten Provinz - die herrliche Strände an der Costa del Sol, aber auch die wildromantische Bergketten und die vielen kleinen, weiß gewaschenen, malerischen Ortschaften (pueblos blancos).

Málaga in Andalusien an der Costa del Sol

Wappen von Málaga in Andalusien an der Costa del Sol Mit seinem internationalen Flughafen ist Málaga der Ausgangsort für viele tausend Urlauber - meist Engländer, Deutsche oder Dänen. Von hier aus geht es dann entweder Richtung Westen in die High Society Gegend von Marbella und Estepona oder aber in die "Bettenburgen" von Torremolinos, Fuengirola oder Benalmádena aber auch zur Costa de la Luz (Provinz Cadíz) nach Cadíz oder Conil de la Frontera.

Wer es etwas ruhiger haben möchte hält sich von Málaga aus eher östlich in Richtung Nerja/Motril. In der Axarquía - so nennt sich dieser Teil der Provinz Málaga in Andalusien an der Costa del Sol - gibt es zwar auch Tourismus, dieser ist jedoch in keinem Fall mit dem der Gegend um Torremolinos oder Marbella zu vergleichen. Auch die noch weiter östlich gelegene Costa Tropical (Provinz Granada) ist noch nicht so überlaufen, wie der westlich von Málaga gelegene Teil von Andalusien.

Viele starten vom Flughafen in Málga allerdings auch eine Rundreise durch Andalusien. Städte wie Sevilla, Córdoba, Granada, Jerez de la Frontera, Ronda ... sind absolut sehenswert und werden dem Besucher immer in Erinnerung bleiben.

Málaga in Andalusien an der Costa del Sol

Obwohl Málaga auf den ersten Blick auch nur eine der unzähligen europäische Großstädte ist, können wir einen Besuch dieser Metropole Andalusiens nur empfehlen. Speis und Trank sind hier nicht nur sehr gut sondern auch noch sehr günstig. In der ganzen Stadt sind teilweise noch wunderbar erhaltenene, alte Gebäude zu finden. Und kleine Bars an jeder zweiten Ecke laden zu einem Glas Wein oder ein paar Tapas ein. Überall in Málaga hat man den Geruch des nahen Meeres in der Nase.

Málaga in Andalusien an der Costa del Sol

Besonders beeindruckend sind für uns die jedes Jahr Mitte August stattfindenden Ferias von Málaga. Wer die Gelegenheit hat, sollte diese unbedingt besuchen. Wo man hinschaut sieht man gutgelaunte und hüftenschwingende Spanier. Es scheint, als müssen die Menschen, die hier leben, tanzen, wenn sie auch nur von weitem Musik hören.

Málaga in Andalusien an der Costa del Sol

mehr >>



© Copyright 2000 - 2011 · competa-online.de · Neu-Isenburg/Cómpeta (Málaga) · Alemania/España