Cómpeta in Andalusien direkt an der Costa del Sol

Verbesserung vorschlagen < Zurück zur Übersicht von Cómpeta

Der Winter 2008/2009 in Cómpeta

Im Winter 2008/2009 (die Bilder auf dieser Seite wurden an einem Sonntag morgen Mitte Januar 2009 aufgenommen) hatte es in einer Nacht so stark geschneit, dass es in der Gegend von Cómpeta und Sayalonga genauso aussah, wie in den Alpen. Für die Einheimischen war das ein riesen Spaß, da eine solche weiße Pracht nicht gerade häufig zu sehen ist. Noch am Abend sahen wir Spanier, die auf die Motorhauben ihrer Autos kleine Schneemänner gesetzt hatten und sich darüber wie kleine Kinder freuten.

In diesem Winter gab es auch in der Sierra Nevada Schnee ohne Ende und extrem viel sonnige Tage, so dass die Skibetreiber nahezu jedes Wochendende vor unlösbare Parkplatzprobleme gestellt wurden. In diesem Jahr stürzte sogar ein Sessellift ab. In der Provinz Málaga fiel mehr als doppelt so viel Regen, wie im Jahr zuvor und die Wasserdepositos und Staudämme waren weitaus mehr gefüllt, als in den letzten 10 Jahren zuvor.


Objekte in der Nähe:


Finca la Huerta

Casa Miranda

Casa Sézanne

Finca la Isla

Casa Angelica

Casa Aliméa

Villa Golondrinas

Finca Marlisa

Villa Orphea

Casa Leander

Casa Carlitos

Casa Elara

Villa Romero

Casa Altico

Finca Lamorna

Finca Vejer

Casa Rabita

Casa Centenillo

Casa Conchi

Casa Panoramica

Casa Carina

Casa Solana

Casa Oliana

Villa Vistamar

Cortijo Bella Vista

Finca Miguel Higero

Finca a Coruña

Casa Mareilles

Villa Arion