Chilches in Andalusien

Chilches in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - Juni 2002 Chilches in der Axarquía - nicht zu verwechseln mit dem wesentlich bekannteren Chilches nördlich von Valencia in der Provinz Castellón - liegt ebenfalls wie z.B. Torre del Mar, Almayate oder auch Rincón de la Victoria an der N 340, der alten Verbindungsstraße an der Küste zwischen Málaga und dem östlichen Teil der Provinz Málaga.

Im Gegensatz zu z.B. Almayate ist Chilches ein kleines Dorf, in dem man Leben spürt. Der Strand ist zwar nicht sehr breit (siehe Bild unten), aber der Sand und auch die Häuser entlang der N 340 haben uns recht gut gefallen. Hier ist allerdings der Tourismus der Costa del Sol schon wieder recht lebhaft spürbar.

Chilches in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - Juni 2002 Zwischen Chilches und Macharaviaya ist ein weiterer 18-Loch Golfplatz mit einem 4-Sterne Hotel geplant. Sollte dieses Vorhaben verwirklicht werden, so wird sich in der Gegend von Chilches erfahrungsgemäß einiges ändern. Sicherlich schafft das Arbeitsplätze, aber ob das für diese Region wirklich gut ist? In jedem Fall ist es dann aber vorbei mit der heutigen Ruhe.

Es bleibt abzuwarten, ob die Betreiber auch wirklich alle Auflagen der Stadt Vélez Málaga, zu der auch Chilches gehört, erfüllen können. Wenn dem so sein sollte, so wäre dies ein weiterer Schritt, mit dem sich die Golfplätze auch östlich von Málaga Schritt für Schritt ausweiten. Im Caleta de Vélez findet man schon den nächsten Golfplatz und im nahen Torrox Costa, noch weiter östlich gelegen, ist der nächste schon geplant. Nicht umsonst wird die Costa del Sol auch in Insiderkreisesn Costa del Golf genannt.

Chilches in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - Juni 2002 Einer der wenigen "wirklich" prominenten Mitbewohner des kleinen Ortes Chilches ist der recht bekannte Maler Fernando Robles, der Galerien in Marbella, Almeria, aber auch in England erfolgreich betreibt.

In Chilches gibt es bereits einige Stadthäuser, aber auch Häuser in der Urbanisation Los Algarrobos, die zur Vermietung angeboten werden. Die Preise scheinen vergleichsweise noch relativ moderat zu sein. Aber welcher Engländer und welcher Deutsche kennt schon Chilches? Dennoch ist auch hier zukünftig mit einem weiteren Anstieg der Miet- und der Grundstückspreise zu rechnen.

Auf dem rechten und dem unteren Bild sehen Sie den Wachturm von Chilches. Diese Wachtürme sind meist noch sehr gut erhalten und werden von der Junta de Andalucia geschützt. Man findet sie in regelmäßigen Abständen an diesem Küstenabschnitt. Sie dienten früher dem Schutz der Kreisstadt Vélez Málaga vor Piraten und anderen Angreifern, die immer wieder versuchten, die exponierte Lage von Vélez Málaga für eigene Zwecke zu nutzen.

Chilches in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - Juni 2002

mehr >>



© Copyright 2000 - 2011 · competa-online.de · Neu-Isenburg/Cómpeta (Málaga) · Alemania/España