Die Urbanisationn Caleta del Sol liegt im Küstenort Caleta de Vélez; dieser wiederum gehört zur nahegelegnen Kreisstadt Vélez Málaga in der Provinz Málaga im Südosten von Andalusien. Der in dieser Gegend sehr bekannte Baviera-Golfplatz liegt sozusagen direkt nebendran (nur ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt), nicht nur deswegen ist diese Urbanisation eher etwas für die betuchteren Eigentümer. Dies sieht man auch schon weitem: die Häuser sind meist luxuriös ausgestattet, die Pools großzügig und viele der Gärten oft wunderschön und vor allem sehr gepflegt.

Für einen Spaziergang durch die Urbanisation sollte man jedoch recht gut zu Fuß sein, da es relativ steil bergauf und dann auch wieder bergab geht. Schaut man sich die Klingelschilder etwas genauer an, so stellt man fest, dass die absolute Mehrheit der Eigentümer aus Deutschland kommt, gefolgt von Engländern. Einige der Häuser sehen nach sehr, sehr viel Geld aus ...

Am Eingang der Urbanisation haben wir das oben links abgebildete Schild sehen können. Ein klarer Beweis für die im Großen und Ganzen recht erfolgreiche spanisch-deutsch-englische Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Aber nicht nur die Anzahl der Verkehrsschilder ist in den letzten Jahren gewachsen. Vor allem die Pflanzen und Bäume  sind enorm gewachsen und sehr schön anzusehen. Kein Wunder, denn hier ganz im Süden von Spanien wächst mit etwas Wasser fast alles, was man sich nur vorstellen kann. Am unteren Rand der Urbanisation findet sich sogar ein kleines Wäldchen (siehe Bild unten links).

 

Weitere Bilder der Urbanisation Caleta del Sol finden Sie hier (bitte klicken)