Der Sporthafen von Caleta de Vélez mit seinen knapp 300 Liegeplätzen (Tiefgang 4 m, max. Kiellänge 25 m) ist der einzige Sporthafen weit und breit in dieser Gegend. Der östlich gelegene Sporthafen in Marina del Este ist wesentlich kleiner und am Ende sicher keine Konkurrenz und der westlich gelegene, weltweit bekannte Gafen Puerto Banus liegt mehr als eine Autostunde von Caleta de Vélez entfernt. Allerdings spricht man in Torrox schon seit Jahren darüber ebenfalls einen neuen Sporthafen zwischen Torrox und Nerja bauen zu lassen - aber ob das jemals verwirklicht wird, wissen nur die Götter.

Der zum Meer hin gelegene Liegeplatz ist den wenigen noch verbliebenen Fischern vorbehalten. Auch die wird es in einigen Jahren wohl nicht mehr hier geben, da man mit dem Fischfang nur noch im großen Stil Geld verdienen kann.