Benaque in Andalusien

Benaque in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - August 2002 Das kleine Bergdorf Benaque, welches zur Gemeinde unseres Geheimtips Macharaviaya gehört, liegt rund 13 km von dem Küstenort Rincon de la Victoria entfernt und rund 100 m über Macharaviaya.

Einen gewissen "Bekanntheitsgrad" erlangte dieses kleine Bergdorf, da es die Heimat des andalusischen Jugendstildichters und Schriftsteller Salvador Rueda (02.12.1857 - 01.04.1933) ist, der neben Ramón del Valle-Inclán, Rubén Darío, Salvador Rueda, Antonio Machado und Juan Ramón Jiménez zu den wichtigsten Vertretern des spanischen modernismo gehörte.

Ansonsten ist Benaque ein kleines verschlafenes Dorf mit einer Handvoll Einwohner, an dem der "Massentourismus" der Costa del Sol bisher völlig vorübergegangen ist. Wahrscheinlich gibt es hier keinen einzigen Ausländer, der in Benaque Eigentum erworben hat. Und ehrlich gesagt, das ist auch sehr gut so. Besonders fiel uns hier die Freundlichkeit der wenigen Menschen auf, die wir auf dem Weg trafen, der durch Benaque führt und der hinter der Kirche einfach endet. Auch wenn die Verständigung wegen des stark ausgeprägten andalusischen Dialektes nicht ganz einfach war, aber man gab sich richtig viel Mühe, unsere im holprigen Spanisch gestellte Fragen zu beantworten.

Salvador Rueda
Auf dem Bild rechts sehen Sie den berühmten Sohn von Benaque, Salvador Rueda.

Auch wenn in Benaque überall gebaut und restauriert wird, so täuscht der sehr schön hergerichtete Teil unmittelbar vor Benaque (siehe Bild oben) über den tatsächlichen Zustand des Ortes hinweg. Der Feldweg durch den Ort ist schlecht, einige Häuser sind bereits in baufälligem Zustand. Die Einwohner von Benaque leben hier sehr einfach, machten auf uns aber alle einen sehr zufriedenen Eindruck. Nur die streunenden, Mitleid erregenden Katzen waren extrem abgemagert und könnten öfter gefüttert werden.

Benaque in Andalusien / Axarquía an der Costa del Sol - August 2002

Bild oben: Die Iglesia Benaque y Alminar, erbaut im 16. Jahrhundert.

mehr >>



© Copyright 2003 - 2011 · competa-online.de · Neu-Isenburg/Cómpeta (Málaga) · Alemania/España