Finca Lara - Ferienhaus mit privatem Pool in Spanien

Finca Lara ∅ Bewertung 5 5 ( 5 Bewertungen )

Dieses Haus bieten wir leider nicht mehr an...

Verbesserung vorschlagen Zum Merkzettel hinzufügen Zahlungspflichtig buchen!

Gästebewertungen für dieses Objekt:

Bewertung:

Wir würden jederzeit wieder einen Urlaub in Ihrer Finca verbringen wollen, so gut hat es uns dort gefallen. Am ersten Tag wurden wir gut betreut und eingeführt. Besonders die Atmosphäre und die Ausstattung (es hat an nichts gefehlt und das Kochen hat deshalb viel Spaß gemacht) waren hervorragend, gerade auch im Vergleich zu anderen europäischen Ferienhäusern, in denen wir bislang gewohnt haben. Die großzügig angelegte Terrasse bot für jeden von uns eine Rückzugsmöglichkeit mit schönem und inspirierendem Ausblick in die Berge. Der gepflegte Swimming Pool hat zu jeder Tageszeit zum Erfrischen eingeladen. Die andalusische Pflanzenwelt und die Zitronenbäume haben uns erfreut und beeindruckt.

Viele Grüße aus Hamburg


Reisezeitraum: 06/2013 von Sylke Z. 5
Bewertung:

Alles Top , es fehlt einem an nichts . Sogar gefülltes Gwürzregal in der Küche. Aussenanlage super gepflegt, der Pool super gewartet und herrlich erfrischend :-) Trotz Rückenproblemen habe ich in den Betten hervorragend geschlafen , überhaupt ist das ganze Haus sehr liebevoll eingerichtet , reinkommen -wohlfühlen!

die Zufahrt zur Finca und der umliegenden Orte ein wenig gewöhnungbedürftig , klappte aber nach nen paar gefahrenen Km gut :-) Direkt an der Zufahrt zur Finca ist ein gutes , preiswertes englisches Lokal wo man gut und günstig Essen und Trinken kann , der Besitzer ist sehr hilfsbereit , druckte uns sogar die Tickets in seinem Wohnzimmer aus . Sowohl Torrox wie Competa sind wunderschöne Städte die super Einkausmöglichkeiten bieten (ALDI; LIDL ) vom Strand waren wie etwas enttäuscht(TORRE del MAR) sehr steil ins Wasser gehend , sehr kiesig und leider voller Feuerquallen !

Kontakt zum Verwalter (deutschsprachig) war erstklassig , sofortige Resonanz bei Problemen, sehr bemüht , wir mussten während unseres Aufenthaltes in eine Klinik ! Kleiner Abzug für Erreichbarkeit über Handy und Internet , im nachhinein aber ganz entspannend :-)

sowohl in Torrox und auch Competa kann man sehr gut und preiswert essen , alle Lokale bieten frische landestypische Küche zu einer unschlagbaren Preisleistung an , wir waren angenehm überrascht , schwärme noch von einer herrlichen Paella direkt am Strand :-)

Top!!!! Ideal für Wanderfreunde! Wir mussten abwägen , hätten gern mehr unternommen , doch die Ruhe und Ausstattung hat uns an die Finca gefesselt :-)

Tipps & Empfehlung: Hatten bei Ankunft 2 Regentage , danach nur noch 28 Grad , also auch im Oktober durchaus noch angenehm und erholsam . Handy und Internetempfang schlecht bis gar nicht , jedoch kann man in fast allen Lokalen nach WIFI code fragen und ist kostenfrei online


Reisezeitraum: 10/2012 von Susanne K. 5

Kommentar von competa-online:
Zum Strand in Torre del Mar: Am Strand selbst ist der Sand durchaus etwas grobkörniger aber es geht auf keinen Fall steil ins Wasser und wenn dann nur an einigen wenigen Stellen. Im Übrigen gibt es jede Menge Strände und es ist für jeden das Richtige dabei (siehe dazu unsere Strandübersicht in der linken Navigation unter "Strände".

Ende September und auch im Oktober gab es in Andalusien enorm starke Regenfälle und heftigste Stürme, durch die leider auch einige Menschen ihr Leben lassen mussten. Dadurch kam es an einigen Stränden auch zu relativ hohem Kiesaufkommen direkt am Wasser, was aber definitiv nicht der Normalfall ist.
Bewertung:

Wir haben im September 2 Wochen Urlaub in diesem kleinen Paradies gemacht & konnten uns nach einem stressigen halben Jahr hier sehr gut erholen.
Der Ausblick ist wunderschön. Die ruhige Lage fanden wir auch sehr erholend.

Der Weg war auch für uns gewöhnungsbedürftig, aber ok. Vielleicht kann man im Internet angeben, dass man einen Geländewagen benötigt.

Viele Grüße

Sven & Anne

PS: Wir haben die Kaffepads nicht im Supermarkt gefunden und lassen als "kleine Entschädigung" & Dankeschön für das Haus 3 Weinflaschen hier!


Reisezeitraum: 09/2012 von Anne B. 5

Kommentar von competa-online:
Vielen Dank für die nette Bewertung.

Der Feldweg zur Villa el Nido ist ca. 600 Meter lang. Für die Saison 2014 wurden die holprigsten Stellen begradigt und die Gemeinde Sayalonga hat den gesamten Weg schieben, also planieren, lassen, so dass der Weg nun mit jedem normalen Auto bequem befahrbar ist. Ein Geländewagen ist definitiv nicht notwendig.
Bewertung:

Finc Lara. Tja was soll man dazu sagen. Wenn man Erholung braucht ist man hier goldrichtig. Ruhig,schöne Aussicht, eine traumhafte Terrasse,ein schöner Pool, netter Gärtner, netter Poolman, sehr gute Betreuung durch Herrn G.und seine Mitarbeiter. (Ein verstopfter Abfluss wurde am selben Tag noch in Ordnung gebracht)
Die große Terrasse bietet verschiedene Plätze von schattig bis sonnig. Am Pool bieten zwei große Sonnenschirme genug Schatten.Die Küche bietet alles was man an Gerätschaften braucht. Die Zimmer sind freundlich und sauber.

Kurz und bündig die Finca Lara ist ideal für einen erholsamen Urlaub und wir würden sie jederzeit wieder buchen.


Reisezeitraum: 06/2012 von Rolf M. 5
Bewertung:

Das Haus ist groß und die Zimmer, sowie Bäder und Betten sind sauber. Es hat ein wunderschönes eingewachsenes Grundstück, mit zahlreichen verschiedenen Pflanzen, die Zitronen kann man von den Bäumen pflücken und genial mit in die Getränke geben. Der Garten wird 3x pro Wochen vom Gärtner (Alfredo) geflegt und die Terasse ebenfalls gereinigt, er versteht zwar kein deutsch,aber man kann sich gut mit Händen und Füßen mit ihm verständigen, er ist sehr zuvorkommend und freundlich. Eigentlich läuft er einen nicht über den Weg, denn er ist sehr früh morgens da und wenn man aufsteht ist alles fertig, wenn aber doch, trinkt er Kaffe mit Milch und Zucker.

Das Haus liegt in den Bergen, ist aber gut zu erreichen und ist mit altem Baumbestand wunderschön eingewachsen, so dass man seinen Urlaub ungestört von blicken oder Nachbarn genießen kann. Es werden verschiedenen Aktiviteten vom Betreiber angeboten. Das Has hat eine riesige Terasse mit Sonnen und Schattenplätze und einen herlichen Ausblick auf die Berge.

Wenn man ein Problem hat braucht man nur anrufen und es wird sich um einen gekümmert, in unseren Fall ist gleich vier Stunden nach unserem Anruf der Chef selbst bei uns gewesen. Der Chef seine Familie und die Angestellten sind deutsche und wir hatten somit keine Sprachprobleme. Es läuft alles korekt und es gibt auch keine versteckten Kosten.

Der Pool ist sauber und schön nach außen zum Hang gelegen und wird ein mal pro Woche gewartet.

Das Haus ist wohnlich Möbliert und hat alles was man braucht. Die Zimmer sind groß und sauber und haben je eine Klimaanlage. Die Küche ist mit allem ausgestattet was Frau oder Mann braucht.

Tipps & Empfehlung: Die Handy- Erreichbarkeit ist schlecht, aber wenn man ein paar Schritte die Auffahrt hinauf geht, kann man schon telefonieren. Ein Tipp von uns ist, mindestens 10 Tage zu Buchen, den wir waren nur 7 Tage da und dann muss man sich zwischen Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und dem Haus entscheiden, da dieses sehr schön ist und man super relaxen kann und gar nicht davon weck möchte. Wir waren die ersten Gäste und wir werden wieder kommen, aber diesmal mindestens 10 Tage. Den Wagen haben wir über die angegebene Firma in der Homepage gemietet und besser, günstiger und einfacher geht es nicht.


Reisezeitraum: 08/2011 von Edmund M. 5