Gästebewertungen für dieses Objekt:

Bewertung:

Superschöne Finca, alles sehr sauber und gepflegt,absolute Wohlfühlatmosphere, die Vermieter total nett und hilfsbereit,
da fahren wir auf jeden Fall wieder hin :o)))
Gäbe es 10 Sterne, hätten wir mit 10 Sternen bewertet :)


Reisezeitraum: 09/2017 von Markus L. 5
Bewertung:

Wir waren jetzt das 3. Mal in der Finca und es hat sich einmal mehr bestätigt, das diese Finca ein wunderbarer Ort zum "Entschleunigen" ist. Wunderbare Hanglage, wundervoller Ausblick, wunderschöne, individuelle Architektur, lustige Katzen und wenn es denn mal Ausnahmsweise etwas hakt: sehr gute "Hakenlösung" durch Jörg und Danja.
Regina und Werner K.; Wuppertal


Reisezeitraum: 08/2017 von Werner K. 5
Bewertung:

Dies war unser 5. Urlaub, den wir über Competa-online gebucht haben. Nach den sehr schönen Fincas "Casa Castillo", "la Huerta" und 2 Mal "el Nido" hatten wir uns nun für die Finca la Isla entschieden. Auch wenn die la Isla im Gegensatz zu den anderen nicht zur „gehobenen Kategorie“ zählt (warum auch immer), waren unsere Erwartungen aufgrund der Bilder und der bisherigen Gästebewertungen schon sehr groß.

Unsere hohen Erwartungen wurden sogar noch übertroffen, wir waren (und sind immer noch) total geflasht: Der Außenbereich ist mit großem Abstand der schönste aller o.g. Unterkünfte, ein wahres Paradies!! Die verschiedenen Sitz-/Liegemöglichkeiten bieten zu jeder Tageszeit Sonne und Schatten, jedem wie er es gerne mag, sogar an eine Hängematte wurde gedacht. Der Pool mit Wasserfall (!) ist einfach nur wunderschön und die Bepflanzung macht das Paradies komplett. Im sehr schönen Pavillon haben wir uns die meiste Zeit des Tages aufgehalten, einfach nur traumhaft. Und hier noch mal vielen Dank an Danja und Jörg, dass sie die WLAN-Reichweite erhöht haben und wir somit sogar im Pavillon Internet hatten.

Das Haus selber ist ebenso schön und sehr liebevoll eingerichtet, die zahlreichen kleinen feinen Details in praktisch jedem Raum sind sehr bemerkenswert. Obwohl wir uns quasi nur unten aufgehalten haben, muss man das Bad im oberen Stockwerk erwähnen, es hält was die Bilder versprechen (Note 1). Die Küche hat alles was man braucht, der Röhrenfernseher im Wohnzimmer gibt hoffentlich bald „den Geist“ auf. ;-)

Wir als Katzen-Liebhaber haben die drei Finca-Katzen bereits am ersten Tag ins Herz geschlossen und haben ihre Gesellschaft jederzeit genossen.

Wir haben eine wunderschöne Zeit gehabt und werden ganz bestimmt wieder kommen!!

Reisezeit: Mai 2017

Steffi & Michael


Reisezeitraum: 05/2017 von Michael V. 5
Bewertung:

Traumhaft, das Haus ,der Garten alles nur unglaublich schön. Wir sind sehr herzlich empfangen und auch verabschiedet worden. Sehr nette Vermieter. Es gibt einfach überhaupt nichts zu kritisieren. Wir haben einen traumhaften Urlaub auf der Finca verbracht. Das war bestimmt nicht das letzte mal

Reisezeitraum: 05/2017 von Alexander R. 5
Bewertung:

Sehr zufrieden nun zum 3. mal hier

Reisezeitraum: 04/2017 von Ulrich-Josef K. 5
Bewertung:

La Isla hat uns vom ersten Moment in seinen Bann gezogen.
Das Aha-Gefühl hat uns die ganze Urlaubszeit nicht losgelassen.
Am Morgen beim aufwachen in diesem wunderschönen Schlafzimmer,
die Katzen vor der Tür die schon auf Futter warten, der erste Sonnenstrahl an unserem Chillplatz mit der ersten Tasse Kaffee. Für uns vier war es unbeschreiblich schön. Das ganze Haus war ein Traum, viele liebevolle Details die uns auch jetzt noch zum strahlen bringen wenn wir davon erzählen.
Für uns steht fest: WIR KOMMEN WIEDER !!
Und sind gespannt was es dann neues zu entdecken gibt.
Liebe Grüße an Jörg und Danja :-) das habt Ihr toll gemacht.


Reisezeitraum: 09/2016 von Karola K. 5
Bewertung:

Herzlichen Dank für einen sehr schönen Urlaub in der Finca la Isla.

Hier unser Feedback
# Die Finca und vor allem die Küche waren sehr sauber.
# Das Gebäude selbst ist sehr schön, das Bad im 1. Stock ist ein Traum, leider im 1. Stock, denn kleinere Familien halten sich wahrscheinlich so wie wir fast ausschließlich im Erdgeschoss auf.
# Die Außenanlage ist ebenfalls sehr schön und schon fast zu groß. Es gibt so viele Möglichkeiten sich aufzuhalten. Aber auch ebenso viele Flächen, die man sauber halten muss, vor allem im Spätsommer, wenn das Laub fällt und der Wind bläst.
# Der Pool ist recht klein, aber absolut ausreichend um sich abzukühlen und sehr liebevoll gestaltet. Aufgrund der großen Bäume liegt er sehr oft teilweise oder vollständig im Schatten, was im Hochsommer ein Segen sein kann, im Spätsommer etwas frostig ist.
# Auf dem Grundstück leben eine Katze und ein Kater. Diese dürfen zwar nicht rein, aber außen sind sie sehr präsent. Wer keine Katzen mag, wird hier keine Freude haben. Wer Katzen liebt...die zwei sind echt lieb...und hungrig :-)
# Etwas Abseits ist ein Hühnenstall und Vogelkäfig. Ein schöner kleiner täglicher Ausflug inkl. frischer Eier. Genial

Achtung: Vor zwei Jahren waren wir in der Finca la Huerta. Diese lag sehr abseits. Ein Traum für alle, die absolute Ruhe haben wollen. Die Finca la Isla hingegen ist umgeben von anderen Fincas. Man hört wahrscheinlich nicht viel, wenn nicht gerade auf dem Nachbargrundstück gebaut wird. Während unserer 14 Tage lief nahezu permanent ein Zementmischer, Steine wurden gespalten, Mauern gebaut, das Radio lief und die Bauarbeiter haben sich laut unterhalten.
Schade. Ohne diesen "Makel" hätten wir 5 Sterne gegeben.


Reisezeitraum: 09/2016 von Sven L. 4
Bewertung:

Perfekt!

Reisezeitraum: 03/2016 von Jörg S. 5
Bewertung:

Wir verbrachten einen wunderschönen Urlaub in der Finca La Isla!Man merkt wieviel Arbeit in der Finca investiert wurde.Absolute Spitzenklasse,deshalb gibt es von uns 6Sterne!Wir kommen gerne wieder.Danke an Dunja und Jörk!Klasse weiter so!

Reisezeitraum: 10/2015 von wilfried q. 5
Bewertung:

Wir danken Jörg und Danja, dass Sie uns für eine Woche ihr selbstgebautes Traumhaus überlassen haben. Wohin man schaut, befinden sich Ecken zum Sitzen, Kuscheln, Erholen und Entspannen. Ich habe keine Ahnung wie viele Jahre die beiden Ideen gesammelt haben, um diese in „La Isla“ unterzubringen und wie viel Zeit sie investieren, um das Haus so zu erhalten und noch weitere Ideen umzusetzen. Rund um das Haus gibt es bequeme Sitzecken mit Tischen und Stühlen unter Ranken, Palmblätterdächern, Sonnenschirmen oder in der Morgensonne mit Blick zum gegenüberliegenden Berg. Der gesamte Gartenbereich ist nicht von außen einsehbar. Der Pool ist sauber, wird ständig umgewälzt und gefiltert. Die Wassertemperatur im Oktober betrug noch 22°C, die Lufttemperatur im Schatten zwischen 23 und 29°C.
Drinnen sitz man kuschelig in der Kaminecke, auf dem Sofa oder im romantischen Whirlpool, der dank Kuppeldach, Licht, Kaminofen, Kerzen und Musik locker bei 1001 Nacht mitwirken könnte. Auch wenn man denkt in einem alten Haus zu wohnen, ist alles neu, in gutem Zustand und mit allem Komfort versehen.
Unsere Kinder waren von den Tieren begeistert, die alle außerhalb des Hauses wohnen. Die beiden Katzen waren unbegrenzt kuschelfähig und für fast jede Menge Leckerbissen zu haben. Auch frische Eier gab’s täglich. Füttern durften wir – mussten aber nicht. Das erledigte dann Jörg unbemerkt von außen ohne dass wir Ihn einmal gesehen haben.
In wenigen Minuten ist man per Auto in Competa, wo man einkaufen, den Wochenmarkt oder die vielen Restaurants und Bars besuchen kann. In der anderen Richtung geht’s in ca. ½ Stunde zur Küste, wo sich die ganz großen Supermärkte, viele Geschäfte, Hotels und der endlos lange Strand befindet. Zum Baden sind wir einfach ein wenig nach links oder rechts gefahren, haben irgendwo am Straßenrand gehalten, sind wenige Meter in Richtung Wasser gelaufen und haben in kristallklarem Wasser gebadet. Mittags haben wir uns in einem der vielen Strandrestaurants mit frischem Fisch oder anderen Leckereien verwöhnen lassen. Die Preise dort waren verglichen mit Deutschland eher auf unterstem Niveau. Dabei meine ich nicht das Essen. Das war überall spitze.
Doch jetzt genug der Schwärmerei. Unsere jüngere Tochter (4 Jahre) hat beschlossen, dass sie nie wieder wo anders Urlaub machen möchte. Wir werden sehen, was wir hinbekommen.

Alles Gute
Jacquie, Xenia, Zsuzsa und Sven

Reisezeitraum: 10/2015 von JXZuS


Reisezeitraum: 09/2015 von Sven K. 5
Bewertung:

Finca la Isla steht für "abtauchen auf die einsame Insel". Das Haus ist etwas versteckt und trotzdem gut zu erreichen. Wenn man weiss "wo", sieht man das Haus sogar von der Zufahrtsstrasse nach Competa. Ein normaler PKW genügt vollauf, obwohl der Feldweg zum Haus bei Gegenverkehr etwas eng wird ;-) . Im Zweifelsfall einfach stehen bleiben - die Einheimischen meisterten das jeweils ganz gut ohne uns.
Die Aussenanlage ist genau so, wie es die Fotos versprechen. Man findet auch bei heissestem Wetter ein Schattenplätzchen im schönen, uneinsehbaren Garten. Die zwei Hauskatzen sind absolut charmant und sehr gut erzogen und wickelten uns in diesen zwei Wochen gekonnt um ihre Pfoten!
Von der grossen Vogelvoliere hört man das Pfeiffen der Tiere und man wähnt sich irgendwo im Paradies. Den Hahn hörten wir nur die ersten zwei Tage krähen, nachher hatten wir uns bereits an ihn gewöhnt. Den Hühner ein dank an dieser Stelle - sie legten brav genau so viele Eier, wie wir benötigten.
Die Inneneinrichtung des Hauses hat uns verzaubert. Wähnt man sich doch ein bisschen wie in 1001 Nacht. Die aufgehängte Kunst, vor allem das grosse Bild im Schlafzimmer, hat uns sehr gefallen! Bettwäsche und Badetücher waren genügend vorhanden. Das Bad im OG ist ein Traum!
Die Küche ist zweckdienlich und es hat reichlich Geschirr und Geräte. So konnten wir die Kaffeemaschine mit italienischen Kaffeekochern, Toaster und Wasserkocher austauschen. Die Geschirrwaschmaschine funktionierte tadellos, ebenso die Waschmaschine. Der Kühl- und Tiefkühlschrank sind genügend gross und die Esswaren stets super gekühlt. Vielen Dank für die Willkommens-Ueberraschung!
Das WLAN funktionierte im Haus tadellos. Auch der Tisch vor der Haupteingangstüre ist WLAN freundlich. Für weitere Distanzen reichte der Sender nicht immer - aber man ist ja schliesslich im Urlaub und strahlenfreie Zonen durchaus erwünscht!
In der ersten Woche plagten uns kleine Stechmücken, die leider auch durch die Mückennetze (an allen Fenstern vorhanden) krabbelten. Deshalb empfehlen wir, selber Mückenspray mitzunehmen - obwohl es auch davon einen kleinen Vorrat in der Finca hat.
Es hat uns allen wunderbar gefallen. Die Hilfe von Jörg und Danja schätzten wir sehr - sie waren wirklich stets "competa-ONLINE" und haben uns auf unsere Fragen umgehend geantwortet und Tipps gegeben.
Wir haben uns alle sehr wohl gefühlt und freuen uns, wenn es irgendwann mal wieder klappt mit dem Abtauchen auf die einsame Insel!


Reisezeitraum: 09/2015 von Karin D. 5
Bewertung:

Für zwei Wochen durften wir in diesen hübschen Haus als Gäste wohnen. Wir wurden herzlich empfangen und jederzeit war Hilfe da, wenn wir diese mal brauchten. Das Haus ist mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet und vor allem mit viel künstlerischem Geschick. Hier zu wohnen, heißt auch jeden Tag noch ein neues Detail zu entdecken, was einem bisher noch gar nicht aufgefallen war. Das Haus bietet sehr viel Platz und im Außenbereich viele verschiedene Sitzecken. Zu jeder Tageszeit genau das Richtige. Auch den Pool liebten wir sehr, vor allem weil es auch recht heiß war. Da fühlt man sich wie im Paradies. Die Fahrt zum Meer braucht zwar etwas Zeit, dafür ist es sehr ruhig. Das Richtige zum Entspannen. Gern empfehlen wir die Finca weiter. Und sicher waren wir nicht zum Letzten mal hier. Vielen Dank für die schöne Zeit. Konni, Thomas & Tobias

Reisezeitraum: 07/2015 von Thomas D. 5
Bewertung:

Liebe Familie P.

"Kunst - ein Menschliches Kulturprodukt, das Ergebnis eines kreativen Prozesses ist das Kunstwerk" Zitat Wikipedia

So manches Kunstwerk haben wir schon bestaunt, die Köpfe verdreht und oft die Botschaft nicht verstanden.
Jetzt wohnten wir gut 20 Tage in Einem, jeden Tag bestaunten wir ein neues Detail und die Botschaft war vom ersten bis zum letzten Tag eindeutig: Fühlt euch wohl !
Es hat funktioniert, das mit dem "Wohlfühlen" !
Ergo, wir kommen wieder, auch weil wir neugierig sind. Wir hoffen sehr, der Kreative Prozess hat noch nicht sein Ende gefunden!
Vielen Dank für alles,
Heike und Uwe aus Brandenburg


Reisezeitraum: 06/2015 von Uwe E. 5
Bewertung:

wir waren diesmal ohne unsre 3 Kinder dort, ich glaube zum 4. und sicher nicht zum letzten mal. ich nenne es liebevoll "das schönste haus der welt"... erholung, relaxen, hängematte am pool , "neu" - wunderschöne aussenlonge, inneneinrichtung "mehr geht nicht" an gemütlichkeit und liebevollen details - ich könnte es selbst nicht schöner gestalten ;-)). Urlaub für Körper und Seele... die Strände sind zwar ein paar autominuten entfernt, aber kein wirkliches problem. haben auch abstecher nach tarifa und malaga-stadt unternommen... die eigentümer sind mehr als hilfsbereit und sprechen ausserdem deutsch und englisch...

bis bald magguz und dani


Reisezeitraum: 05/2015 von Daniela Z. 5
Bewertung:

Die Finca ist einfach traumhaft gelegen und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Ein Platz zum Bleiben, ganz einfach. Ideal auch mit Kindern.

Reisezeitraum: 03/2015 von Carsten S. 5
Bewertung:

Erholung und Ruhe pur!

Reisezeitraum: 10/2014 von Sascha L. 5
Bewertung:

Unser Urlaub war ein voller Erfolg.
Selten haben wir uns so wohl gefühlt und so gut erholt wie in der Finca la Isla.
Vielen Dank auch an die hervorragende Betreuung vor Ort.
Wir denken gerne an die schöne Zeit zurück und freuen uns auf ein Wiedersehen.


Reisezeitraum: 08/2014 von Patric B. 5
Bewertung:

La Isla besticht durch seine Einzigartigkeit! Es gibt sicher viele schöne Fincas in der Umgebung von Compéta, jedoch ist uns keine untergekommen die so liebevoll, detailreich und gekonnt mit dem Garten verschmolzen gestaltet ist. Die verschiedenen Plätzchen rund ums Haus bieten zu jeder Tageszeit den passenden Unterschlupf. Vor allem für Kinder sind die Tiere und der grosse Garten wie ein Paradies!
Kein Foto kann den Zauber von La Isla festhalten - wir können diese Finca uneingeschränkt empfehlen!
lG Chris, Silvia, Dennis & Leon


Reisezeitraum: 07/2014 von Christopher P. 5
Bewertung:

Die Finca La Isla ist ein wunderschönes Ferienhaus! Die Begrüßung war sehr herzlich und wir haben uns auf Anhieb wohl gefühlt. Jörg zeigte uns das unglaublich schöne Haus und den riesigen, wundervollen Garten und am Ende der Tour waren wir vollends begeistert. Das Haus war liebevoll mit frischen Blumen und Blüten dekoriert und im Garten konnte man sich viele verschiedene Obstsorten einfach vom Baum pflücken. Für unseren fünfjährigen Sohn gab es sehr viel zu entdecken. Es gab zwei Katzen, zwei Schildkröten, Hühner, Wellensittiche und noch vieles mehr. Er war also beschäftigt und wir konnten gemütlich ein Buch lesen. Am ersten Abend waren wir recht erschöpft und sehnten uns nach einem Bier und dann machte ich den Kühlschrank auf und was stand drin? Ein schönes, kühles San Miguel! Mit diesem Bier ging`s dann ab in den Whirpool. Ein wunderschöner erster Abend! Vielen Dank, lieber Jörg, für eine tolle, erlebnisreiche Woche in deinem schönen Heim!! Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Reisezeitraum: 05/2014 von Ellen H. 5
Bewertung:

Hat uns wieder sehr gut gefallen. Werden mit Sicherheit wieder kommen.

Reisezeitraum: 04/2014 von Ulrich-Josef K. 5
Bewertung:

Das Haus, der Garten und der Pool waren traumhaft!!! Die Gestaltung innerhalb und außerhalb des Hauses hat uns besonders durch die vielen interessanten Details sehr gut gefallen. Wir wurden herzlich empfangen und haben uns in der Woche rundum wohl gefühlt. Die Tiere habe besonders unserem Sohn große Freude bereitet. Das Haus war super gepflegt und es hat an nichts gefehlt. Durch die schön gestalteten Terassen rund um das Haus hatte man immer den perfekten Ort zum Liegen oder Sitzen. Der Ausguck war besonders schön. Bei klarer Sicht konnten wir die afrikanische Küste im Abendrot sehen. Ich habe das Haus bereits meinen Bekannten und Freunden/ Familie weiterempfohlen.
Liebe Grüße nochmals an die künstlerischen Eigentümer und Gestalter dieser traumhaften Finca.


Reisezeitraum: 04/2014 von Felicitas L. 5
Bewertung:

Insgesamt sehr sympathische,angenehme und individuell gestaltete Finca mit freundlichen und hilfsbereiten Vermietern.

Reisezeitraum: 03/2014 von Dietrich B. 4
Bewertung:

Die Finca übertrifft bei weitem die durch den Internetauftritt geweckten bereits hohen Erwartungen.
Mit unglaublich viel Liebe geplante und gestaltete Finca. Nicht nur wegen der Tiere ein Paradies für Kinder.


Reisezeitraum: 10/2013 von Marek R. 5
Bewertung:

Wunderschönes Haus, prima Betreuung vor Ort - Spitzenklasse!
Einzige kleine Anmerkung ;-) die Sonnenliegen könnten mal erneuert werden!


Reisezeitraum: 08/2013 von Fabian H. 5

Kommentar von competa-online:
Die Liegen sind gerade mal ein Jahr alt und trotzdem mussten sie tatsächlich schon repariert werden, was natürlich ängst passiert ist.
Bewertung:

Wir haben 2 wunderbare, erholsame und erlebnisreiche Wochen in dieser schönen Finca erlebt. Unsere beiden Mädels haben die Katzen Blue und Coco verwöhnt und morgens bei den Hühnern die frisch gelegten Eier geholt. Im Garten gab es viel zu entdecken, die Zitronen schmeckten fantastisch und wurden gerne zu selbstgemachter Limonade verarbeitet. Das Haus bietet viel Komfort und Platz und lässt keinerlei Wünsche offen. Die Gastgeber sind bei Fragen und kleineren "Nöten" stets vor Ort bzw. telefonisch erreichbar. Man fühlt sich hier einfach sofort wohl und wir denken gerne an unsere tolle Zeit in Spanien zurück.

Reisezeitraum: 07/2013 von Gerd J. 5

Kommentar von competa-online:
Es freut uns, dass ihr und eure beiden Mädels euch in der Finca la Isla so wohl gefühlt habt. So soll es sein. Wir sehen uns ...
Bewertung:

Hallo Zusammen,
Wir durften zusammen mit unseren erwachsenen Kindern eine Woche in der Finca verbringen. Es hat dort allen sehr gut gefallen. Man hat auf der Finca genug Möglichkeiten sich alleine zu beschäftigen. Es gibt viele Terassen und Balkone, im Garten schöne Plätze zum Nachdenken. So konnte jeder eine Ecke für sich selbst finden.
Es ist alles wunderbar künstlerisch ausgearbeitet und gestaltet. Man findet im Garten frische Kräuter, Zitronen, Früchte und ab und zu ein paar frisch gelegte Eier im Hühnerstall.
Ein Fernseher ist zwar vorhanden, den braucht man aber nicht.
Nachts ist es in dieser Berglandschaft angenehm kühl. Wir alle konnten wunderbar schlafen.
Die Besitzer sind sehr nett und hilfsbereit.
Wir können diese Finca nur bestens empfehlen.


Reisezeitraum: 06/2013 von Sylvia S. 5
Bewertung:

Wir haben uns sehr wohlgefühlt und waren rundherum zufrieden. Wir kommen nächstes Jahr auf jeden Fall wieder.Eine bessere Aussage gibt es wohl nicht.

Reisezeitraum: 12/2012 von Andreas B. 5

Kommentar von competa-online:
Das hören wir natürlich sehr gerne - viele Grüße an den süßen Vierbeiner!
Bewertung:

Die Finca ist wundervoll gestaltet mit unglaublich viel Liebe zum Detail und lässt keine Wünsche offen! Einen dementsprechend erholsamen und sehr entspannenden Urlaub durften wir hier verbringen. Sie eignet sich hervorragend für zwei Pärchen- auch mit kleinen Kindern. Wir kommen gerne wieder.

Reisezeitraum: 09/2012 von Michael N. 5
Bewertung:

wir werden versuchen einmal im jahr das paradies in den bergen zu besuchen.einfach mal die ruhe und die schönheit der natur genießen. das haus nebst gartenanlage ist einfach ein traum. alles mit liebe bedacht, sehr gepflegt

wir kommen wieder anja und claus aus frankfurt am main

daaaanke


Reisezeitraum: 06/2012 von Claus M. 5
Bewertung:

Die Finca la Isla ist ein kleines Paradies. Sie hebt sich durch ihre geschmackvolle Innen- als auch Aussengestaltung ab von vielen andern Häusern in dieser Gegend. Die Bilder im Netz entsprech auch den Tatsachen - das ist ja nicht immer so.

An die Küste ist es halt eine kleine "Gurkerei" von 20min. Dafür hat man einen wunderbaren Blick und ist ruck zuck in Competa (5min)

Der Kontakt mit den Vermietern war ehr angenehm.

Am Pool und im Aussenbereich kann man wunderbar entspannen - es gibt viele verschiedene Ecken mit Sitzgelegenheiten oder Liegestühlen. Für jede Tageszeit und Stimmung das richtige.

Das Haus ist sehr gepflegt. In der Küche ist soweit alles nötige vorhanden um sich gut versorgen zu können. Baden oder Duschen wird in diesem Haus eher zum Event. Und in den Betten würde sich auch die berühmte Prinzessin auf der Erbse wohlfühlen.


Reisezeitraum: 05/2012 von Thomas G. 5
Bewertung:

denken oft und gerne an den Urlaub und wünschten uns fast täglich wieder zurück.
- Vermieter haben uns in einer schwierigen Situation enorm unterstützt
- einmaliges Ambiente, viele gemütliche (je nach Sonnenstand) Sitz-. oder Liegemöglichkeiten
- sehr geschützt, viele Obstbäume und Kräuter (z.B. Zitronen dufteten herrlich intensiv)
- es gibt viel zu entdecken und geniessen
- sehr, sehr gutes Liegeempfinden auf den Matratzen, gut duftende Bettwäsche
- und vieles mehr, lasst Euch überraschen


Reisezeitraum: 05/2012 von Mario B. 5
Bewertung:

Das Haus hat zwei Wohnbereiche. Wir waren in der unteren Wohnung mit 2 Schlafzimmern und Wohn-/Essbereich. Wir haben es sehr geliegt und unser 2 jähriger Sohn kam aus dem Staunen und Entdecken gar nicht heraus. Für alle, die "Gelsenkirchener Barock" und Ähnliches in Ferienwohnung satt sind, ist das hier das Richtige. Auch die Ausstattung ist in Ordnung. Als wir da waren war es noch recht kalt. Wir haben jeden Abend Feuer gemacht, für uns war das toll. Wer allerdings auf Luxus steht, dem ist das Haus dann in kälteren Jahreszeiten vielleicht zu viel Arbeit. Für Kinder sind Haus & Garten eine einzige Entdeckungsreise. Katze, Gekkos und Chamäleon sind Extra-Highlights. Auf unseren 2 jährigen haben wir aber ziemlich aufpassen müssen (Pool, abschüssiger Garten etc.). Er spricht auch Wochen danach noch vom tollen Haus in Spanien und fragt, wann wir wieder da hin fahren...

Der nächtliche Sternehimmel ist etwas für Romantiker. Der Blick über die Berge auf´s Meer ist super schön. Das Tollste ist der wilde Garten mit allen möglichen Früchten, die man pflücken kann.

Der Pool wurde für uns gefüllt, wir waren die ersten Gäste im Haus in diesem Jahr. Das war sehr nett und hat uns viel Freude bereitet. Die Vermieter (dt. Auswanderer) waren immer ansprechbar.

Der Pool hat einen kleinen Wasserfall, was große Begeisterung auslöst... Es gibt jede Menge Sitzgelegenheiten. Ein wenig Kinderspielzeug und Bücher sind vorhanden. Allerdings ist alles spannend genug. Wurde fast nicht gebraucht. Das Internet funktioniert ganz gut. Handy-Empfang ist möglich aber eher schwieirg.

Die Zimmer sind liebevoll gestaltet. Wunderschön ist das Bad in der Wohnung in der ersten Etage...


Reisezeitraum: 03/2012 von Inger K. 5
Bewertung:

Ich war bereits zum 2Mal in diesem Jahr in der Finca und es war wieder sehr schön. Ein idealer Ort, um sich zu entspannen...... Morgens kann man kurz zu den etwas weiter entfernten Stränden fahren, um dann in die Finca zurück zu kommen und den Rest vom Tag zu genießen.

Reisezeitraum: 09/2011 von Sonja P. 5
Bewertung:

In der Realität ist die Finca noch schöner als auf den Fotos. Ideal für 2-5 Personen mit den 3 Schlafräumen und 2 Badezimmern. Das Haus und auch der Garten incl Pool sind sehr schön. Ein super Ort, um sich gut zu erholen. Wenn man will, sieht man tagelang keinen anderen Menschen. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurantd und Bars gibt es in Competa. Um dort hinzukommen, muss man allerdings auf jeden Fall mit dem Auto fahren. Aber wenn man in der Finca ist, hat man abends gar nicht das Bedürfnis, noch mal wegzugehen.....

Reisezeitraum: 06/2011 von Sonja P. 5
<< Belegung Start >>
Views: 196741    Visits: 124127     Letzte Buchung am: 29.09.2017