Finca la Mimosa - Ferienhaus mit privatem Pool in Spanien

Finca la Mimosa ∅ Bewertung 4.5 5 ( 2 Bewertungen )

Dieses Haus bieten wir leider nicht mehr an...

Verbesserung vorschlagen Zum Merkzettel hinzufügen Zahlungspflichtig buchen!

Zugegeben, die Finca la Mimosa, liegt etwas abseits vom üblichen Ferienrummel, in den Bergen an der "Ruta del Sol y del Vino" (Sonnen- und Weinstraße) in der schönen Axarquía. Ein Gebiet, welches vom internationalen Flughafen Málaga nur ca. 50 km oder knapp eine Autostunde entfernt ist. Málaga ist die Provinzhauptstadt der Axarquía mit einem sehr abwechslungsreichen Shopping- und Kulturangebot.

Die Finca la Mimosa ist in 3 Etagen aufgeteilt. Die untere Etage besteht aus der über 200 Jahre alten, ursprünglichen Finca mit Außen- und Innenmauern, die zwischen 50 und über 70 cm stark sind. Ende der 70er Jahre baute ein dänischer Künstler die obere Etage und legte auch die oberen Außenterrassen an. Um das Jahr 2000 herum wurde das Turmzimmer mit der kleinen Terrasse errichtet. In der Finca mit Zentralheizung (auf Wunsch gegen eine Extragebühr erhältlich) und kostenlosem Internetanschluss finden Sie einen Wohn-/ Essraum mit deutschem, digitalen SAT-Fernsehen und einem Kasettenofen, eingebunden in einen alten, originalen andalusischen Kamin, eine komplett eingerichtete Küche (mit Spülmaschine, Mikrowelle, Kühlschrank mit separatem Gefrierfach, Gasherd, Backofen, Gefriertruhe, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Eierkocher...), zwei Schlafzimmer, zwei Bäder (eines mit Badewanne, das andere mit Dusche), ein zweites Wohnzimmer im ersten Obergeschoss mit einem weiteren Fernseher und einer ausziehbaren Couch sowie eine Aussenküche mit Kamingrill. Weiterhin gibt es unten am Pool noch eine kleine Bar mit einem zweiten, ziemlich großen Holzkohlegrill.

Die Finca la Mimosa - ein Ferienhaus in Spanien - ist umgeben von einem herrlichen, subtropischen Garten mit den unterschiedlichsten Blumen, Kräutern, Kakteen, Obstbäumen, Palmen und sonstigen Pflanzen und Bäumen. Das Grundstück ist knapp 5.000 qm groß, der obere Teil davon ist komplett eingezäunt (ca. 2.500 qm) - also ist dieses Ferienhaus auch z.B. perfekt für Hundebesitzer, die in Andalusien überwintern wollen, geeignet.

Bitte beachten Sie: bei einem Langzeitaufenthalt ist max. 1 Hund gestattet!

Von den reichlich vorhandenen Terrassen sieht man das nahe Mittelmeer, bei klarem Wetter sieht man auch die Küste von Afrika bzw. das Atlasgebirge von Marokko (vornehmlich im "Winter").

Von der Landstraße, die den Küstenort Torrox Costa und das Bergdorf Cómpeta miteinander verbindet, führt eine ca. 500 Meter lange Straße hinunter zur Finca la Mimosa. Der größte Teil dieser Straße wurde in den letzten Jahren betoniert, nur noch ein kleines Stück von knapp 30 Meter führt über einen flachen und daher gut zu befahrenden Feldweg. Sie benötigen also auch im Winter selbst bei Dauerregen keinen Allrad angetriebenen Mietwagen - ideal daher auch für die, die den Winter in Andalusien verbringen möchten.