Die Ferienanlage Casa Manolo liegt am Rande des kleinen Bergdorfes Archez, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt. Sie fahren  mit Ihrem Mietwagen auf betonierten bzw. asphaltierten Straßen direkt bis zu der kleinen im Antoni Gaudi bzw. Hundertwasser Stil erbauten Anlage. Manolo, der Erbauer, hat viele Jahre an der Anlage gearbeitet und tut dies auch heute noch, da natürlich alles in Schuß gehalten werden muß und ihm die Ideen nicht ausgehen. Leider kann man auf den Bildern die unzähligen Details nicht so gut erkennen; erst wenn man unmittelbar davor steht kommt man aus dem Staunen nicht heraus und man kann sehen, welche Arbeit die ganze Anlage bereitet haben muß. Zugegeben, das hier ist nicht für jedermann etwas, aber es ist eine einmalige Art seinen Urlaub zu verbringen und man wird seinen Urlaub sicher nicht vergessen.

Solch außergewöhnliche Bauwerke bekommen natürlich auch schnell Spitznamen. Viele Einheimische nennen die Casa Manolo "Die Vogelkäfige" oder "Die Mamuthaufen". Bei Engländern, Deutschen, Holländern ..., die hier in der Gegend wohnen, wie auch bei vielen Feriengästen hat sich eher die Bezeichnung "Die Schlumpfhäuser" durchgesetzt.

Durch das auf dem Bild oben links gezeigte, schmiedeeiserne Tor gelangt man zuerst zu den beiden Bungalows, dann zum Haupthaus und dann zum Pool. Links vorbei führt ein betonierter Weg der neben Ihnen hin und wieder auch von einem Bauern befahren wird, der weit unterhalb des Pools seine Finca hat. Dort betreibt er etwas Landwirtschaft.

In das Ortszentrum von Archez laufen Sie nur ca. 2 Minuten. Dort gibt es einige recht gute Restaurants und natürlich auch Cafes und Bars. Ansonsten ist Archez ein kleiner, sehr geruhsamer Ort, in dem normalerweise nichts weltbewegendes passiert. Als Besonderheit zählt vielleicht die Bürgermeisterin, die eine der ganz wenigen weiblichen Bürgermeister in Andalusien ist.
<< Start Haupthaus aussen >>
Views: 165416    Visits: 112415     Letzte Buchung am: 17.10.2017