Fehler melden!

Salzwasserpool - Was ist das genau?

tl_files/images/sonst/logo-competa-online2.jpgViele Gäste denken, dass ein Salzwasserpool (wie z.B. in der Casa Admar oder der Casa Centenillo) genauso salzig ist, wie das Meer. Das ist aber nicht richtig!

Das Wasser in diesen Pools ist nur leicht salzhaltig (ca. 8 mal weniger als das Wasser im Mittelmeer). Der Salzgehalt liegt in diesen Pools bei ca. 0,3 - 0,5 %, d.h. in einem Kilogramm Poolwasser sind durchschnittlich 3 - 5 Gramm Salz enthalten.). Zum Vergleich: das Meerwasser und auch die Nordsee haben einen Salzgehalt von ca. 3,5 % und das Mittelmeer sogar von ca. 3,8 %.

Der Salzgehalt des europäischen Mittelmeeres liegt mit etwa 3,8 Prozent erstaunlicherweise deutlich höher als der Salzgehalt des Atlantiks oder der Nordsee mit ca. 3,5 Prozent. Dies ist eine Folge der starken Verdunstung, die nicht mehr durch den Zufluß von Flüssen, und Bäche ausgeglichen werden kann. Zur starken Verdunstung tragen auch die trockenen Winde bei, die das ganze Jahr über vor allem von Nordwesten das Mittelmeer erreichen. Je weiter man in Richtung Osten geht, desto salziger wird das Wasser im Mittelmeer. Vor der Küste Kleinasiens haben wir dann schon über 3,9 % Salzgehalt.

Zuletzt aktualisiert am 07.02.2012 von Torsten Guggenberger.

Zurück