Vertragsbedingungen - AGB

Liebe Gäste,

competa-online Fincas und Ferienhäuser in Andalusien UG (haftungsbeschränkt), Geschäftsführer Maria Guggenberger und Torsten Guggenberger, nachfolgend kurz "competa-online", bietet Ihnen bzw. dem Hauptmieter, nachfolgend kurz Gast, auf ihren Internetseiten sorgfältig ausgewählte Ferienhäuser an, die selbst von competa-online besichtigt, fotografiert und geprüft wurden. Mit den nachfolgenden Allgemeinen Bedingungen möchten wir mit Ihnen klare Vereinbarungen über die beiderseitigen Rechte und Pflichten treffen. Diese Bestimmungen kommen bei Abschluss des Mietvertrages mit Ihnen und uns zum tragen. Bitte lesen Sie diese Vorschriften deshalb sorgfältig durch. Um die Sache zu vereinfachen, nutzen wir in den AGB für alle von uns angebotenen Ferienhäuser einheitlich den Begriff "Ferienobjekt".

1. Rechtsgrundlagen
1.1  Gemäß deutscher Rechtsprechung unterstellt competa-online das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und competa-online dem Pauschalreiserecht der §§ 651 a bis m des Bürgerlichen Gesetzbuchs.
1.2  Soweit gesetzliche Vorschriften diesen Bestimmungen nicht entgegenstehen, gelten für das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und competa-online diese Vertragsbestimmungen.

2. Vertragsabschluss
2.1  Mit der zahlungspflichtigen Buchung bietet der Gast competa-online den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind die hier aufgeführten Vertragsbestimmungen, die Beschreibung der Ferienobjekte, die Ortsbeschreibung, die "Allgemeine Leistungsbeschreibung" (bitte klicken) und alle weiteren ergänzenden Informationen zum Ferienobjekt und Spanien auf unseren Webseiten.
2.2  Reisevermittler, Verwalter und Eigentümer der Ferienobjekte sind von competa-online nicht bevollmächtigt, Vereinbarungen zu treffen oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Vertrages abändern, über die vertraglich zugesagten Leistungen hinausgehen oder entgegen der Beschreibung der Ferienobjekte stehen.
2.3  Beschreibungen der Ferienobjekte, die nicht von competa-online herausgegeben bzw. geschrieben wurden, sind nicht für competa-online und seine Leistungspflicht verbindlich. Es sei denn sie wurden durch eine ausdrückliche, schriftliche Vereinbarung mit dem Gast zum Gegenstand der Leistungsbeschreibung bzw. zum Inhalt der Leistungspflicht.
2.4  Eine zahlungspflichtige Buchung des Gastes erfolgt ausschließlich mit dem Online-Buchungsformular von competa-online mit dessen Übermittlung an competa-online der Gast den Abschluss des Vertrages rechtsverbindlich anbietet. competa-online bestätigt den Eingang der Buchung automatisch per E-Mail.
2.5  Der Gast hat für alle Vertragsverpflichtungen für alle Mitreisenden, für die er die zahlungspflichtige Buchung vornimmt, ebenso wie für seine eigenen einzustehen.

2.6 Der Gast ist verpflichtet, bei Buchung die gesetzlich geforderten Angaben gem. la ley orgánica 1/1992 orden int/1992/2003 (Name, Vorname, Geschlecht, Geburtstag, Personalausweisnummer, Gültigkeitsdatum des Personalausweises und die Nationalität) von sich und seinen Mitmietern competa-online mitzuteilen. Strafen der Guardia Civil für Falschangaben aber auch für fehlende Angaben sind vom Hauptmieter zu tragen.  
2.7  Der Vertrag kommt erst mit dem Zugang der schriftlichen Annahmeerklärung (per E-Mail) von competa-online zustande. Nach Vertragsschluss wird competa-online dem Gast eine schriftliche Buchungsbestätigung übermitteln.

3. Zahlungen
3.1  Nach Vertragsabschluss und gegen vorherige Aushändigung des Sicherungsscheines wird eine Zahlung in Höhe von 15 % - 30 % (je nach Objekt) des Gesamtmietpreises fällig. Die restliche Zahlung ist zwischen 2 und 6 Wochen vor dem Tag der Anreise bzw. am Anreisetag zu leisten. Bitte beachten Sie, dass wir bei regulären Auslandszahlungen eine Gebührenteilung nicht akzeptieren, alle Gebühren gehen generell zu Lasten des Auftraggebers. Bei jeder Überweisungen aus der Schweiz werden wir von unserer Bank (Frankfurter Sparkasse) mit 8,50 Euro pro Überweisung belastet, auch wenn der Gast die Übernahme der Gebühren in seiner Überweisung ankreuzt. Diese Gebühr (i.d.R. gesamt 17,- Euro für An- und Restzahlung) wird bei Überweisungen aus der Schweiz zusätzlich zum Mietpreis fällig.
3.2  Soweit competa-online die vertraglichen Leistungen erbringen kann bzw. erbringt und kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des Gastes besteht, hat dieser ohne vollständige Bezahlung des Gesamtpreises keinen Anspruch auf Bezug des Ferienobjekts und/oder die Inanspruchnahme von vertraglichen Leistungen.
3.3  Leistet der Gast die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist competa-online berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und den Gast mit den Rücktrittskosten gemäß Ziffer 5. zu belasten.

4. Pflichten von competa-online und Leistungsänderungen
4.1  Die von competa-online geschuldete vertragliche Leistung besteht in der Überlassung des gebuchten Objekts und zwar in dem Zustand, wie er in der Beschreibung der Webseite www.competa-online.de ersichtlich ist und wie sie dem Gast bei Vertragsabschluss vorlagen.
4.2  Von der Leistungspflicht von competa-online sind (es sei denn es bestehen Aufklärungs-, Hinweis- oder Sorgfaltspflichten, die schuldhaft verletzt wurden) alle Umstände, die nicht in direktem Zusammenhang mit dem Ferienobjekt und den vertraglichen Leistungen stehen (insbesondere die Umgebung des Objekts, Strand- und Ortsverhältnisse) nicht erfasst.
4.3  Änderungen wesentlicher Leistungs- und Ausstattungsmerkmale des Ferienobjekts von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, bzw. der Beschreibung des Ferienobjekts auf der Webseite, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von competa-online nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt des Ferienobjekts nicht beeinträchtigen.
4.4  Unwesentliche Änderungen hinsichtlich der Einrichtungen und Ausstattungen des Ferienobjekts sind grundsätzlich zulässig.
4.5  Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.
4.6  competa-online ist verpflichtet, dem Gast über wesentliche Änderungen sofort nach Kenntnis zu informieren.
4.7  Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Leistung, bzw. eines wesentlichen Merkmals des Ferienobjekts, ist der Gast berechtigt, ohne Zahlung einer Gebühr vom Vertrag zurückzutreten und die Buchung eines mindestens gleichwertigen Ferienobjekts zu verlangen, wenn competa-online in der Lage ist, ein solches ohne Mehrpreis für den Gast aus ihrem Angebot anzubieten. Der Gast hat dieses Recht unverzüglich nach der Erklärung von competa-online geltend zu machen.

5. Rücktritt des Gastes vor Anreisetag
5.1  Der Gast kann jederzeit vor Anreisetag vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber competa-online unter der unten aufgeführten Anschrift schriftlich zu erklären.
5.2  Tritt der Gast vor Anreisetag vom Vertrag zurück oder tritt er den Aufenthalt nicht an, so verliert competa-online den Anspruch auf den Mietpreis. Stattdessen kann competa-online, soweit der Rücktritt nicht selbst zu vertreten ist oder ein Fall höherer Gewalt vorliegt, eine angemessene Entschädigung für die Aufwendungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Objektpreis verlangen.
5.3  competa-online hat diesen Entschädigungsanspruch zeitlich gestaffelt und unter Berücksichtigung der Nähe des Zeitpunktes des Rücktritts zum vertraglich vereinbarten Anreisetag in einem prozentualen Verhältnis zum Mietpreis ermittelt und bei der Berechnung der Entschädigung gewöhnlich ersparte Aufwendung und die gewöhnlich mögliche anderweitige Belegung des Ferienobjekts berücksichtigt. Die Entschädigung wird demnach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung des Gastes wie folgt berechnet:

a) Bei einem Rücktritt bis 90 Tage vor Belegungsbeginn 15 % des Gesamtpreises
b) Vom 89. Tag bis zum 60. Tage vor Belegungsbeginn 25 % des Gesamtpreises
c) Bei einem Rücktritt vom 59. bis zum 30. Tag vor Belegungsbeginn 50 % des Gesamtpreises
d) Bei einem Rücktritt ab dem 29. Tage vor Belegungsbeginn oder bei Nichtanreise 90 % des Gesamtpreises.

Hinzu kommt eine Bearbeitungsgebühr von 30,- Euro.

5.4  Der Gast kann jederzeit versuchen nachzuweisen, dass competa-online kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von competa-online geforderte Pauschale.

5.5  Der Gast kann bis zum Urlaubsantritt/ersten Buchungstag eine Ersatzperson stellen, die an seiner Stelle in alle
Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Reisevertrag eintritt. Diese Ersatzperson ist competa-online vor Reiseantritt schriftlich anzuzeigen. competa-online kann dem Eintritt dieses Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Die in den Vertrag eintretende Ersatzperson und der ursprüngliche Gast haften gegenüber competa-online als Gesamtschuldner für den Mietpreis und sämtliche durch den Eintritt der Ersatzperson entstehende Mehrkosten.

6. Rücktritt des Gastes vor Belegungsbeginn (Anreise) bzw. Stornokosten
6.1  Ein Anspruch des Gastes nach Vertragsabschluss auf Änderungen hinsichtlich des An- u. Abreisetermins, des Ferienobjekts, der Personenzahl und gebuchter Nebenleistungen (Umbuchung) besteht nicht. Ist eine Umbuchung möglich und wird auf Wunsch des Gastes eine solche vorgenommen, kann competa-online bis zu den bei den Rücktrittskosten genannten Zeitpunkt der ersten Stornierungsstufe ein Umbuchungsentgelt von 30,- Euro pro Gast erheben.
6.2  Umbuchungswünsche des Gastes, die später erfolgen, können, sofern ihre Durchführung überhaupt möglich ist, nur nach Rücktritt vom Vertrag gemäß Ziffer 5 zu den dort festgelegten Bedingungen und gleichzeitiger Neubuchung durchgeführt werden.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistung
Nimmt der Gast die Belegung des Ferienobjekts oder Teile davon, die ihm ordnungsgemäß angeboten wurden, nicht, nicht vollständig, nicht über den gesamten Vertragszeitraum oder mit der gebuchten Personenzahl in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z. B. wegen vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen Gründen), hat dieser keinen Anspruch auf eine anteilige Erstattung des Mietpreises. competa-online wird sich um Erstattung der ersparten Aufwendungen durch die Eigentümer/Vermieter bemühen.

8. Allgemeine Obliegenheiten des Gastes
8.1  Die sich aus § 651 d Abs. 2 BGB ergebende Verpflichtung zur Mängelanzeige ist bei Verträgen mit competa-online wie folgt geregelt:
a.) Der Gast ist verpflichtet, auftretende Mängel unverzüglich der in den Reiseunterlagen (konkrete Informationen im geschützten Gästebereich auf der Webseite von competa-online.de) angegebenen Stelle anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen.
b) Über die Person, die Erreichbarkeit und die Kommunikationsdaten der Vertretung von competa-online wird der Gast nach Eingang der Restzahlung informiert.
c) Ist nach den vertraglichen Vereinbarungen eine örtliche Vertretung nicht geschuldet, so ist der Gast verpflichtet, Mängel unverzüglich direkt gegenüber competa-online unter der ganz unten aufgeführten Anschrift anzuzeigen.
8.2.  Ansprüche des Gastes entfallen nur dann nicht, wenn die dem Gast obliegende Reklamation unverschuldet unterbleibt.
8.3  Eigentümer/Vermieter und sonstige Personen wie Poolboys, Gärtner, Putzfrauen, Handwerker... sind nicht befugt und von competa-online nicht bevollmächtigt, Beschwerden entgegen zu nehmen, Mängel zu bestätigen oder Ansprüche gegen competa-online anzuerkennen.
8.4  Wird die Nutzung des Ferienobjekts infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt, so kann der Gast den Vertrag kündigen. Dasselbe gilt, wenn ihm die Fortsetzung des Aufenthalts infolge eines solchen Mangels aus wichtigem, competa-online erkennbarem Grund nicht zuzumuten ist. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn competa-online oder, soweit vorhanden und vertraglich als Ansprechpartner vereinbart, ihre Beauftragten, eine ihnen vom Gast bestimmte angemessene Frist haben verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von competa-online oder ihren Beauftragten verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Gastes gerechtfertigt wird.


 


9. Besondere Obliegenheiten des Gastes
9.1  Das Ferienobjekt darf nur mit den im Vertrag angegebenen Personen belegt werden. Im Falle einer Überbelegung ist competa-online, unbeschadet ihres Rechts auf Kündigung des Vertrages, berechtigt, eine zusätzliche angemessene Vergütung für den Zeitraum der Überbelegung zu verlangen. Die überzähligen Personen haben unverzüglich das Objekt zu verlassen.
9.2  Besuche jedweder dritter Personen, die nicht im Rahmen der vertraglichen Vereinbarungen als Mitreisende angegebenen wurden und die einen Zeitraum 24 Stunden überschreiten, insbesondere eine Übernachtung einschließen sind dem Beauftragten von competa-online anzuzeigen. Erfolgt eine Anzeige nicht oder stellen sich solche Besuche als zusätzliche Belegung des Ferienobjekts dar, gilt Ziffer 11.1 entsprechend.
9.3  Auf Verlangen von competa-online, bzw. deren Beauftragten, ist bei Bezug des Ferienobjekts eine Besichtigung und Kontrolle des Ferienobjekts und seiner Einrichtungen durchzuführen und das Ergebnis gegebenenfalls in einem Protokoll fest zu halten. Ansprüche des Gastes auf Grund solcher Mängel sind ausgeschlossen, wenn diese im Rahmen einer Übernahme objektiv erkennbar waren, vom Gast jedoch nicht gerügt wurden.
9.4  Die Gäste und ihre Mitreisenden sind verpflichtet, das Objekt pfleglich zu behandeln, und competa-online, dem Eigentümer oder dem örtlichen Beauftragten von competa-online alle Schäden und Mängel während der Belegungszeit sofort mitzuteilen.
9.5  Insbesondere bei Schäden an der Einrichtung und dem Inventar des Ferienobjekts gilt, dass eine unterlassene Anzeige zu einer Nachweispflicht des Gastes führen kann, dass nach der Abreise festgestellte Schäden nicht von ihm oder seine Mitreisenden verursacht wurden oder zu vertreten sind.

9.6  Die Gäste sind verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Ihnen zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuelle Schäden und Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.
9.7  Der Gast hat Bedienungsanweisungen und sonstige Hinweise bezüglich der Nutzung des Ferienobjekts und seiner Einrichtungen, die ausliegen, ihm ausgehändigt oder ihm vor Ort mitgeteilt wurden, zu befolgen. Dem Gast ist es insbesondere untersagt, Eingriffe in technische Einrichtungen des Ferienobjekts, die Elektroinstallation, die Wasser- oder Abwasserversorgung, in einzelne Geräte, Heizungen, Filteranlagen von Swimmingpools oder Schließeinrichtungen ohne Zustimmung des Beauftragten oder competa-online vorzunehmen. Für schuldhaft durch eine entsprechende Zuwiderhandlung verursachte Schäden haftet der Gast, gegebenenfalls gesamtschuldnerisch mit seinen Mitreisenden.
9.8  Der Gast ist verpflichtet, ihm mitgeteilte örtliche Vorschriften, insbesondere zum Brand- und Lärmschutz und zur Wasserversorgung zu beachten.
9.9  Den Gästen obliegt auch die regelmäßige Reinigung des Ferienobjektes, welches vor Abreise in sauberen Zustand zu hinterlassen ist. Eine eventuell im Preis enthalten Endreinigung enthält nicht das Reinigen des Geschirrspülers oder die Reinigung des Kochherdes, des Backofens, des Kühlschranks und der Küchengeräte; diese müssen in einwandfrei sauberen Zustand hinterlassen werden. Bedarf es einer Extra-Reinigung, so werden dem Gast die Kosten für die zusätzliche Reinigung berechnet. Etwaige Entschädigungsleistungen, die sich aus vorstehenden Regelungen zu Lasten des Gastes ergeben, müssen vor Abreise gezahlt werden.
9.10  Am Abreisetag muss die Unterkunft bis 12 Uhr verlassen werden. Der Gast ist dazu verpflichtet, das Feriendomizil bei der Abreise aufgeräumt, sauber und besenrein zu verlassen. Müll ist am Abreisetag an öffentlichen Müllcontainern zu entsorgen und nicht im Feriendomizil zu belassen. Die Reinigung umfasst die Küche in Ordnung zu bringen (inkl. abgewaschenem Geschirr), Fußböden sind zu fegen und feucht zu wischen sowie Sand und andere "Fremdkörper" aus Couch und Betten sind zu entfernen. Wird das Feriendomizil nicht ordnungsgemäß gereinigt, ist competa-online berechtigt, die entstandenen Kosten von der einer gegebenenfalls hinterlegten Kaution einzubehalten. Wurde keine Kaution hinterlegt, ist competa-online berechtigt, dies dem Gast nach Abreise in Rechnung zu stellen.
9.11  Haustiere dürfen nur mit vorheriger Genehmigung von competa-online mitgebracht werden. Art und Größe sind wahrheitsgemäß und genau anzugeben. Unterbliebene oder falsche Angaben können eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrages mit sich bringen.

10. An- und Abreisezeit, verspätete Ankunft
10.1  Das Ferienobjekt kann, soweit in der Objektbeschreibung bzw. der Buchungsbestätigung nichts anderes angegeben ist, am Anreisetag zwischen 16:00 Uhr und 24:00 Uhr bezogen werden. Ein Anspruch auf einen früheren Bezug besteht nicht. Vereinbarungen bezüglich einer früheren Belegung müssen schriftlich erfolgen.
10.2  Die späteste Ankunftszeit ist grundsätzlich um 24:00 Uhr. Ein Anspruch auf Schlüsselübergabe und Objektübernahme am Anreisetag besteht bei verspäteter Ankunft nicht. Entsprechende Zuschläge bei Anreisen nach 22:00 Uhr sind im Preisteil des Ferienobjektes und im Buchungsformular ausgewiesen.
10.3  Eine Verspätung hat der Gast in jedem Fall anzuzeigen, insbesondere für den Fall, dass der Eigentümer oder örtliche Beauftragte ausnahmsweise zu einer späteren Übergabe bereit sein sollte.
10.4  Übernachtungskosten des Gastes aufgrund verspäteter Ankunft gehen zu seinen Lasten.
10.5  Das Ferienobjekt ist am Abreisetag bis 12:00 Uhr geräumt im vertragsgemäßen Zustand zu übergeben. Abweichungen bedürfen eine schriftlichen Bestätigung.

11. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen
11.1  competa-online oder deren Stellvertretung, können den Vertrag nach Belegungsbeginn kündigen, wenn der Gast oder seine Mitreisenden die Durchführung des Vertrages ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn ein Gast und/oder Mitreisender sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Mietvertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt insbesondere wenn trotz Abmahnung eine vertragswidrige Objektbelegung fortgesetzt wird oder trotz Abmahnung gegen Hausordnungen verstoßen, der Hausfrieden erheblich gestört oder vorsätzlich oder grob fahrlässig das Vertragsobjekt beschädigt wird.
11.3  Kündigt competa-online in diesen Fällen, so behält competa-online den Anspruch auf den Gesamtpreis.

12. Haftungsbeschränkung
12.1  Die vertragliche Haftung von competa-online für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Gastes weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder wenn competa-online für einen dem Gast entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
12.2  Die deliktische Haftung von competa-online für Sachschäden, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen Gesamtpreis des Ferienobjekts für die vereinbarte Aufenthaltsdauer beschränkt.
12.3  competa-online haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Ausflüge, sportliche Aktivitäten, Theater- und Museumsbesuche, Ausstellungen, Mietwagen), wenn diese Leistungen in der Objektbeschreibung und der Buchungsbestätigung als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Gast erkennbar nicht Bestandteil der Leistungen von competa-online sind.

13. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung
13.1  Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Leistungen hat der Gast innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt nach Belegungsende geltend zu machen. Die Geltendmachung ist nur gegenüber competa-online unter der unten aufgeführten Anschrift zu erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Gast Ansprüche nur geltend machen, wenn er nachweislich ohne Verschulden an der Fristeinhaltung verhindert war.
13.2  Ansprüche des Gastes nach §§ 651c bis 651f BGB verjähren bei Sach- und Vermögensschäden, soweit sie nicht auf Körperschäden beruhen, nach einem Jahr. Die Verjährung beginnt am vereinbarten Abreisetag. Schweben zwischen Gast und competa-online Verhandlungen über den Anspruch, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Gast oder competa-online die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

14. Datenschutzrichtlinie
Personenbezogenen Daten, die der Gast competa-online in dem Buchungsformular zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und entsprechend genutzt, soweit es für die Durchführung oder Beendigung des Reisevertrages mit dem Gast und für die Gästebetreuung notwendig ist.
competa-online beachtet selbstverständlich bei der Erhebung und der Verarbeitung bzw. Nutzung der personenbezogenen Daten die Bestimmungen des BDSG. Der Gast kann auf Wunsch seine bei competa-online gespeicherten Daten anfragen oder über diese Auskunft verlangen. Er kann diese auch ändern oder löschen lassen. Mit einer Nachricht per E-Mail (siehe Impressum) kann der Gast auch die Nutzung bzw. Verarbeitung seiner Daten für Werbe-, Markt- oder Meinungsforschungszwecke widersprechen.
Eine Weitergabe der Daten des Gastes an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

 

15. Einreise nach Spanien
15.1  competa-online wird Staatsangehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften, für die competa-online ihre Ferienobjekte anbietet, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren eventuelle Änderungen vor Belegungsbeginn unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Dabei wird davon ausgegangen, dass keine Besonderheiten in der Person des Gastes und eventueller Mitreisender (z.B. Doppelstaatsangehörigkeit, Staatenlosigkeit) vorliegen. Für Spanien reicht Einwohnern der EU ein gültiger Personal-, bzw. Kinderausweis
15.2  Der Gast ist selbst verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen sowie das Einhalten von Zoll- und Devisenvorschriften. Nachteile, die aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften erwachsen, z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen zu seinen Lasten.

16. Gerichtsstand, Salvatorische Klausel
16.1  Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und competa-online findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis.
16.2  Soweit bei Klagen des Gastes gegen competa-online im Ausland für die Haftung von competa-online dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Gastes ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
16.3  Der Gast kann competa-online nur an deren Sitz verklagen.
16.4  Für Klagen von competa-online gegen den Gast ist der Wohnsitz des Gastes maßgebend. Für Klagen gegen den Gast, bzw. Vertragspartner des Vertrages, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, wird als Gerichtsstand der Sitz von competa-online vereinbart.
16.5  Die hier aufgeführten Bestimmungen gelten nicht, wenn sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Vertrag zwischen dem Gast und competa-online anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Gastes ergibt oder wenn auf den Vertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedsstaat der EU, dem der Gast angehört, für den Gast günstiger sind, als die vorstehenden Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften.

16.6  Die Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge.

 

 

 

 

 

Wir empfehlen unseren Gästen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.Diese ersetzt Ihnen die anfallenden Stornokosten bei Nichtantritt des Urlaubs unter bestimmten Bedingungen, die selbstverständlich nachgewiesen werden müssen. Solche Bedingungen sind u.a. Unfall, Krankheit, Tod oder Elementarschaden am Eigentum des Reisenden selbst oder eines Familienangehörigen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter dem Link "Reiseversicherungen".

 

competa-online

Fincas und Ferienhäuser in Andalusien UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführer: Maria Guggenberger und Torsten Guggenberger

 

Registergericht: Amtsgericht Offenbach am Main

Registernummer: HRB 45989

Steuernummer: 35 823 32589


Schützenstr. 9
D-63263 Neu-Isenburg - Germany
Tel.: 0049 / 6102 28 33 92
e-Mail: info@competa-online.de