Penthouse Noelia - Appartement mit Gemeinschaftspool in Spanien

Penthouse Noelia ∅ Bewertung 4.4 5 ( 10 Bewertungen )

Dieses Haus bieten wir leider nicht mehr an...

Verbesserung vorschlagen Zum Merkzettel hinzufügen Zahlungspflichtig buchen!

Gästebewertungen für dieses Objekt:

Bewertung:

Die Wohnung liegt in einer schönen gepflegten Anlage in Calahonda. Der Pool ist groß und wir konnten jeden Morgen in aller Ruhe unsere Bahnen ziehen. Die Wohnung ist großzügig und die Küche ist sehr gut ausgestattet. Die Innenenrichtung war nicht so unser Geschmack, aber es war alles sehr gepflegt und sauber. Die Dachterasse haben wir kaum genutzt, aber auch diese ist mit allem möbliert was man sich nur wünschen kann und bietet ausreichend Platz. Calahonda selbst, besteht nur aus Ferienwohnungen und alle wichtigen Geschäfte sind unten an der Küstenstraße.

Reisezeitraum: 10/2015 von Catrin W. 4
Bewertung:

Sehr schöne Lage, tolle Aussicht, Sonnenterasse ist super, gut ausgestattet, Übergabe problemlos, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Einziges Manko: Einkaufsmöglichkeiten sind mindestens 2 Kilometer entfernt, also nur mit Auto möglich.

Reisezeitraum: 09/2014 von Alwin K. 4
Bewertung:

Absolut fantastisch!

Reisezeitraum: 08/2014 von Heidi S. 5
Bewertung:

Nachdem wir diese W. nur zu zweit gentuzt haben folgende Bewertung:
Großzügige Einheit.
Gute Aussattungen, alles vorhanden was zum leben/wohnen erforderlich war.
Es war sehr gemütlich, erwähnenswert ist die super Dachterrasse mit guter Ausstattung (Liegen, Grill, sep. Sitzmöglichkeit zum großen Tisch) die bei warmen Wetter optimal genutze werden kann. Leider hatten wir in dieser Zeit einen teilweise unangehmen kalten Wind und somit nicht viel davon. Hinter der schützenden Mauer war trotzdem ein Sonnenbad möglich. Jahreszeitbedingt konnten wir den ebenfalls vorhandenen Whirlpool nicht nutzen, da er nicht beheizbar ist (sehen wir als kl. Nachteil). Generell ist diese Wohnung ohne Einschränkung weiter zu empfehlen. Für die heiße Jahreszeit ist eine Klimaanlage vorhanden, die aber auch zum Heizen genutz werden konnte. Zusätzlich war für diese Übergangszeit auch eine Gasheizung vorhanden, die abends auch genutz wurde.


Reisezeitraum: 03/2014 von Peter Jürgen L. 4
Bewertung:

Super schöner Urlaub. Der Ausblick von der Dachterasse auf Mittelmeer der Jacuzzi der Pool die Wohnung alles tip top Kann nur für uns sprechen also für uns war es ein Traum Urlaub

Reisezeitraum: 08/2013 von Mario H. 4
Bewertung:

Kurzes Fazit zum Appartement Noelia:
In diesem Jahr war wirklich alles im Noelia in Ordnung. Der Eigentümer hat alle angedeuteten Mängel restlos beseitigt. Das war und ist wirklich vorbildlich. Frau Kretschmer war sehr nett und pünktlich und es gibt keinerlei Gründe zur Klage.

Sehr positiv fiel u.a. auf:
Der neue Farbfernseher von Medion mit fast allen Programmen sowie sogar der Lokalzeit aus meiner Heimatregion.
Der Besitzer hat sich große Mühe beim Programmieren der Sender gegeben und eine Übersicht gefertigt. Diese ist leider zum Teil hinfällig, weil der oder die Vormieter das teilweise umprogrammiert haben und das Schwergewicht auf Norddeutschland NDR usw. gelegt haben.
Der Jakuzzi und die Bewässerungsanlagen funktionieren tadellos. Die Wohnung war sehr sauber und aufgeräumt.

Negativ (aber da kann dem Besitzer der Wohnung keinerlei Vorwurf gemacht werden):
In der Nachbarwohnung (angrenzende Dachterrasse vom Eingang Puente 2 aus gesehen nach links) wir die Wohnung offenbar an Wochenenden und Feiertagen ( z.B. Sonntag bis Mittwoch Barnabe Feiertag) an Spanier vermietet, die sehr lauthals die ganze Nacht dort Partys feiern und ständig so laut Tische und Stühle rücken, dass in den benachbarten Appartements niemand bis ca. 4.00 Uhr morgens schlafen kann.

Es gibt ein neues Restaurant "El Gaucho" in der Nähe, dass wir wärmstens empfehlen können, auch wenn den Spaniern die Preise etwas zu hoch erscheinen.


Reisezeitraum: 06/2013 von Wolfgang L. 5

Kommentar von competa-online:
Leider haben wir keinen Einfluß auf die Nachbarwohnungen, aber selbstverständlich können auch Spanier nicht die ganze Nacht Partys feiern und dabei Nachbarn stören! Nur solange sich niemand beschwert machen sie das natürlich, wobei dies das erste Mal in den vergangenen knapp 10 Jahren ist, in denen so etwas vorgekommen ist. Bisher waren die Gäste des Penthouse Noelia alle vor allem von der dortigen Ruhe sehr angetan.
Wenn es wirklich einmal laut sein sollte, dann muss man etwas sagen, denn sonst denken die Partymenschen, dass es niemanden stört. Zur Not auch bitte Frau K. anrufen.
Bewertung:

Da fliegt man 3 Stunden nach Malaga, setzt sich in seinen Mietwagen, fährt 30 Kilometer zum Ziel und dann so etwas??
Da kann man nur eines sagen, sensationell was sich hier eine Familie aus Deutschland zugelegt hat! Ein Penthouse für das man in einem vergleichbaren Hotel, locker 250-300 Euronen auf den Tisch legt und längst nicht so eine Privatsfähre geniesst!

Im Einzelnen:
Überraschender Weise wurden wir schon am Flughafen vom Veranstalter/Verwalter in Empfang genommen, der es sich nicht nehmen ließ uns dann auch zum Objekt zu begleiten. Eins gleich vorne weg, ohne Auto oder Moped ist man hier aufgeschmissen. Das Appartmenthaus liegt in der gepflegten Siedlung Calahonda, fast am Ende einer steilen Steigung und benötigt schon den zweiten Gang eines Commonraildiesels um ihn zu erklimmen:-)
Gegenüber des Eingangs ein kleiner Supermarkt und ein italienisch/spanisches Restaurant, welches sich im Aufenthalt als hervorragend präsentierte und eine kleine Tapas Bar, die wir aufgrund zahlreicher kulinarischer Ausflüge gar nicht nutzen konnten. Eine kleine Tanzbar öffnet ebenfalls ab 21Uhr ihre Pforten. Von diesen Institutionen nimmt man allerdings an Geräuschen nichts wahr.
Das Noelia ist schon beim Eintreten sein Geld wert. Schon durch die Eingangstür mit Blick durchs Wohnzimmer und die untere Terasse blickt man von oben aufs Meer. Zwei gemütliche mit super Matratzen ausgestattete Schlafzimmer(eins mit Meerblick), geräumig/funktionale gut ausgestattete Kücke, ein Abstellraum, zwei schicke Bäder und ein Balkon für die chillige Abendstunde:-)
Hätte das geräumige Wohnzimmer mit Kamin noch einen Flatscreen an der Wand, würde man so etwas als perfekt bezeichnen.
Und dann kam es!!
Über eine Treppe gings hinauf zum Roofgarden....der Hammer! Ein Blick, den ich von einer Wohneinheit dieser Kathegorie bisher nur von Santorin kannte, eine riesige Terrasse, ein voll funktionierender Whirlpool (wenn man zuhört und weiss wie er funktioniert), einen Bartresen, einen Schirm der Marke Megagroß für völlige Privatsphäre ein Esstisch für locker 4 Personen mit Mobilar und Auflegen (und ebenfalls mit Schirm) eine Kochstelle, ein Waschbecken und ein integrierter Holzkohlegrill rundeten das Szenario ab;-)
Man erwähne noch zwei gemütliche Sonnenliegen, tolle üppige Flora und mein persönlicher Highlight, eine Dusche unter freiem Himmel (nicht einsehbar), das hatte ich zuletzt auf den Malediven. In einem Nebenraum befindet sich noch eine Waschküche mit Trockner und Waschmaschine und ein Lagerraum für Sitzauflagen und weiteres Terrassenmobilar. Toll hier morgens zu Frühstücken und den Tag zu planen. Schön hier bei 40Grad im Whirlpool mit einem San Miquel in der Hand den Nachmittag auf sich niederprasseln zu lassen.
Es waren Unmengen von Handtücher zur Verfügung, man hätte das Boxspringbett täglich neu beziehen können und die Küche gab für eine Woche Geschirr her ohne die Spülmaschine in Betrieb zu nehmen.
Der schöne Strand PLaya Luna (kleiner Geheimtipp da schwer zu finden), liegt am Fusse der Siedlung und ist mit dem Auto in 5 Minuten zu erreichen. Der hauseigene Pool auf unterster Ebene(mit eigenen Liegen!) ist ein echter Schwimmpool, top gepflegt und meist völlig verwaist (es war so gut wie nie jemand unten), eine völlige Ruheoase mit eigenem WC/ Waschraum, Abstellraum für Schwimmutensilien und mit den beiden Aufzügen im Haus einfach zu erreichen.
Hauseigener riesiger Parkplatz mit el.Türöffnungssystem.
Fazit: Tolles Penthouse, geniales Preis-/Leistungsverhältnis, Top Lage, in einer sehr gepflegten und ruhigen Feriensiedlung nahe Marbella(19Km).
In der Siedlung selbst befindet sich eine Lokalstrasse, mit 10 Restaurants (sehr einladend und modern), 4 englische/irische Pubs (auch klasse eingerichtet) und die nirgends fehlenden Schmuckläden. Zu Fuss in 20 Minuten zu erreichen, mit dem Auto derer 4.
Um nicht zu sehr vom Objekt ab zu lenken, schreibe ich die Gastro und Ausflugstipps in die dazu gehörige Rubrik.
Den mir unbekannten Besitzern ein Dankeschön für die kommerzielle Bereitstellung ihres Eigentums, auch im Namen meiner Frau.
Es war klasse (auch ohne Bundesligaempfang)!Vielen Dank aus Frankfurt am Main.Den Verwaltern und der Wohnungspflegerin ebenfalls ein dickes Lob, Sie haben einen tollen Job gemacht.

Heike und Andy K


Reisezeitraum: 09/2012 von Andreas K. 5

Kommentar von competa-online:
Heike und Andy, ab April 2013 gibt es hier auch einen 100er Flatscreen, so dass ihr beim nächsten Mal auch die Fußball Bundeliga ohne Problem sehen solltet ;-)
Bewertung:

Das Appartement "Penthouse Noelia" (ca. 70 qm) befindet sich in einem größeren Appartementhaus ( Puente II) ca. 2,5 km an einem Berghang oberhalb von Calahonda. In der gut gesicherten Anlage trifft man sowohl Eigentümer als auch Gäste - vorwiegend Engländer und Deutsche aber auch EU-Bürger allgemein- an. Wir haben das Appartement über den Reiseveranstalter competa-online.de gebucht. Das Appartementhouse ist offensichtlich ein wenig "in die Jahre gekommen" macht aber insgesamt einen relativ gepflegten, sicheren Eindruck. Zur Anlage gehört für jedes Appartement ein abgeschlossener Parkplatz, wobei sich das schmiedeeiserne Tor über eine Fernbedienung -diese wird bei Ankunft neben den Wohnungsschlüsseln von der Verwalterin ausgehändigt- steuern läßt. Das klimatisierte Appartement besteht aus einem Vorflur, einer gut ausgestatteten kleinen Küche mit allen für den Urlaub notwendigen und funktionstüchtigen, elektrischen Geräten (Kühlschrank, Herd, Kaffeemaschine usw.) und Einrichtungsgegenständen. In einem unmittelbar angeschlossenen Seitenraum finden vorwiegend Reinigungsgeräte sowie der Elektroboiler für die Wassererwärmung Platz. Ein kombinierter Eß-,Wohnraum (Tische, Sessel, Stühle, älteres TV-Gerät, einfache Musikanlage, offener Kamin) führt zu einer kleinen mit Tisch und Flechtsesseln ausgestatteten Terrasse, die sich ideal als Frühstücksecke oder abendlicher Sitzplatz mit einem unvergleich schönen Fernblick auf den unteren bebauten Geländeteil Calahondas und das angrenzende Meer anbietet. Einige Pflanzen schaffen eine Art "Gartenatmosphäre", wobei sicherlich von Zeit zu Zeit ein Pflanzenschnitt samt Umtopfen angebracht wäre. Zum Appartement gehören zwei getrennte Schlafzimmer (ein dickes Lob verdienen die sehr guten Matratzen !) und zwei Sanitärräume (einer mit Dusche,WC,Waschbecken und der andere mit Badewanne/Brause, WC und ebenfalls Waschbecken) Leider waren die Wasserabläufe in der Dusche und bei einem Waschbecken stark beeinträchtigt, so dass es bei Belegung mit 4 Personen zu Unannehmlichkeiten kommen dürfte. Auch Rohrreinigungsmittel versagten hier ihren Dienst, da die Rohrverstopfunghen offensichtlich tiefer liegen. Da muss einfach mal der Hausklempner konsultiert werden! Die vielgepriesene Dachterrasse (über eine steile Treppe nach oben zu erreichen) offerierte einen trostlosen Anblick (vertrocknete Pflanzen, nicht funktionierender Jacuzzi/Whirlpool, abgebrochener Türgriff eines Wäschetrockners) und wurde deshalb von uns -außer der Waschmaschine und der Sonnentrocknung der gewaschenen Wäsche- verständlicherweise nicht benutzt.

Die große Wohnanlage Puente II befindet sich an einem Berghang und Flugreisende benötigen durchweg einen Mietwagen, um die Ziele in der weiteren Umgebung erreichen zu können. In der fußläufigen Umgebung der Wohnanlage Puente II befinden sich ein gut besuchtes Restaurant, ein kleiner Supermarkt (werktags ab 9.00 Uhr/sonntags ab 9.30 Uhr und in der Regel in der Nebensaison nur morgens geöffnet) und ein weiteres Gasthaus (Frühstück, Tappas, kleine sonstige Gerichte und Getränke). Die Strände von Cabopino. Elvira, Costabella, Rossario sind etwa 5 - 15 km entfernt. Im Zentrum von Calahonda (ca. 2,5 km entfernt) befinden sich ein großer und noch weitere kleine Supermärkte sowie u.a. diverse Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebetriebe. Die Umgebung lädt zu interessanten Ausflugsmöglichkeiten (Fungirola, Malaga, Mijas, Marbella, Ronda, Gibraltar, Cadiz, Marroko usw.) ein.

Die von den Eigentümern des Appartements beauftragte Verwalterin der Wohnung erkundigt sich bereits im Vorfeld telefonisch über die voraussichtliche Ankunftszeit und erwartet die Gäste beim gut auffindbaren Lidl-Gebäude in Calahonda. Wir waren zum Beispiel einen Tag früher als geplant angereist und konnten entgegenkommenderweise das Appartement gleich nutzen. Gemeinsam begibt man sich dann zur Wohnung wo die Verwalterin die Einrichtung und deren Benutzung erklärt. Wäsche (Handtücher, Badetücher usw.) steht ausreichend zur Verfügung. Daneben gibt es in einem separaten Raum auf der Dachterrasse eine Waschmaschine und den besagten defekten elektrischen Trockner.. Die Verwalterin ist darüber hinaus bei Fragen jederzeit telefonisch zu erreichen. Bei Ankunft ist eine Kaution in Höhe von 200 Euro zu entrichten, die am Abreisetag - falls keine Gegenstände durch die Mieter beschädigt worden sind- problemlos erstattet wird. In Calahonda halten sich vorwiegend Engländer auf, so dass man sich sprachlich darauf einstellen kann. Der Umgang mit Beschwerden sollte allerdings ernsthafter genommen werden, wenn man die Gäste halten möchte. Vorblidlich ist dagegen der Buchungs- und Informationsservice des Reiseveranstalters Competa-Online.de, wo auch den Beschwerden kompetent nachgegangen wird. Lobend erwähnt werden muss der Empfang. Im Kühlschrank befanden sich einige Flaschen Bier und auf dem Eßzimmertisch stand eine frische mit Obst gefüllte Schale sowie eine Flasche Rotwein - sozusagen ein " appetitanregender freundlicher Gruß" der Appartementeigentümer.

Die sportlichen Aktivitäten im Appartementhaus Punte II erstrecken sich auf einen größeren Außenpool, der morgens gereinigt wird und der von allen Bewohnern/Gästen der Anlage genutzt werden kann. Das ist in der Regel morgens ab 8.00 Uhr bis ca. 10.00 Uhr und am Spätnachmittag der Fall. Das Appartement verfügt leider über keinen Internetzugang. Das TV-Gerät im Appartement ist veraltet (unscharfes Bild). Die zum Appartement gehörenden Liegen können zum Pool (z.B. mit einem elektrischen Aufzug) mitgenommen werden.

Die Zimmer befinden sich in einem relativ guten Zustand. Die Einrichtung ist zum Teil hochwertig. Außer einem anständigen, kräftigen Föhn (der vorhandene Plastik-Billigföhn erinnert an ein Kinderspielzeug) sind im Grunde alle Einrichtungsgegenstände vorhanden. Fehlende Birnen und Glasabdeckungen in den Lampen (z.B. an der Wand der Terrasse) sollten allerdings ersetzt und frei schwebende Kabel z.B in der Schlafzimmerwand sollten abgedeckt werden. Die gesamte Appartementanlage sowie die Wohnanlage samt Parkplatz hintgerlassen einen sehr sicheren Eindruck auch wenn die Außentüren immer wieder durch Sicherheitsschlüssel geöffnet und verschlossen werden müssen. Der zeitliche Mehraufwand mindert das Wohnungseinbruchsrisiko oder Lackbeschädigungen am Fahrzeug ganz erheblich. Das Müllentsorgungssystem (in Plastiktüten) funktioniert einwandfrei und man hat den Eindruck, dass der Müll über größere Gemeinschaftscontainer täglich entsorgt wird.

Tipps & Empfehlung: Das Appartement "Penthouse Noelia" eignet sich besonders für Ruhe suchende Gäste,die sowohl das beschauliche Strandleben aber auch Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung vorziehen. Handys funktionieren in der Anlage einwandfrei. Beim Internetempfang auf dem Smartphone (D 1 Netz) gibt es erhebliche Schwierigkeiten ( mehrheitlich keine Netzverbindung zum Heimatprovider), so dass sich der Besuch eines Internet-Cafes in Calahonda oder z.B. Marbella empfiehlt. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist für spanische Verhältnisse recht gut. Die Monate Juli/August können sehr heiß sein. Sehr gute Reisezeiten sind z.B. Mai bis Mitte Juni oder September und Oktober. In der Hochsaison ist das einzige Restaurant in unmittelbarer Nähe der Wohnanlage oftmals überfüllt. Man sollte unbedingt auf die Einhaltung der Geschwindigkeit ( in der Regel 30 km/h in den Wohnanlagen) achten. Wichtig ist auch, dass das Appartement rechtzeitig v o r Ankunft der Gäste auf Mängel überprüft wird. Es darf z.B. nicht vorkommen, dass erst oder besser gesagt schon bei Gästeankunft bemerkt wird, dass der Wäschetrockner und der Jacuzzi (Whirlpool) defekt sind. Wohnungsmängel, -veränderungen usw. sollte man sofort der Wohnungs-Verwalterin und gegebenenfalls dem Reiseveranstalter melden.


Reisezeitraum: 06/2012 von Wolfgang L. 4

Kommentar von competa-online:
Bezüglich der Dachterrasse müssen wir anmerken, dass der Whirlpool sehr wohl funktionierte, die Verwalterin aber offensichtlich nicht wußte, wie sie diesen genau in Betreib nehmen mußte. Die Gäste haben es in ihrem Urlaub auch kein 2. Mal versucht (kein Interesse), so dass es zu dieser nicht ganz korrekten Aussage kam.

Die Bewässerungsanlage der Dachterrasse war tatsächlich defekt, von daher vielen Dank für die Info. Hier im Süden dauert es bei der Hitze (im Sommer 2012 waren es regelmäßig über 40 Grad im Schatten) leider nicht sehr lange, bis Topfpflanzen ohne Wasser eingehen. Mittlerweile wurde natürlich alles wieder repariert.

Auch das Thema Abfluß in der Dusche wurde durch die Hausverwaltung natürlich angegangen.

An dieser Stelle vielen Dank für die ausführliche und detailsgetreue Bewertung von Wolfgang. Man merkt sehr deutlich, dass er ein Profi ist und aus der Branche kommt. Unseres Erachtens ist das Appartement trotz der aufgeführten "Mängel" wesentlich schöner, als es dieser Bericht vermuten läßt, aber mit Ausnahme des Whirlpools war die Kritik natürlich berechtigt. Daher haben wir uns mit den Eigentümern und auch der Verwalterin in Verbindung gesetzt, um diese Mängel abzustellen, was sher schnell geschehen war.
Bewertung:

Penthouse Noelia ist eine komfortable Ferienwohnung zum absolut günstigen Preis im Febr./März. die Einrichtung entspricht dem inserierten Angebot.
Die Lage ist etwas enttäuschend für alle Gäste, die außer Ruhe auch etwas erleben wollen. Dazu ist ein Mietauto unbedingt erforderlich. Der Ort selbst ist weniger schön. Zum Wasser muß man eine vielbefahrene Straße überqueren. Der Strand in Calahonda ist auch nicht sehr empfehlenswert.
Wer absolute Ruhe sucht, ist im Noelia bestens aufgehoben


Reisezeitraum: 02/2012 von Jochen S. 4
Bewertung:

Das Penthouse Noelia ist perfekt eingerichtet und hat alles, was das Herz begehrt. Es liegt in einer Appartementanlage über den Dächern Calahonda . Die Anlage ist super gepflegt und man trifft dort sowohl auf Eigentümer der Wohnungen als auch auf Feriengäste, die die Appartements mieten. Ein Pool steht allen zur Verfügung. Um Liegen braucht man sich nicht sorgen, da zum Penthouse eigene Pool-Liegen gehören. Komplett eingerichtete Küche inkl. Spülmaschine, Kaffeemaschine, Teemaschine, Kühl-Gefrierkombination, Toaster usw. Der Wohn-Essbereich ist gemütlich und man fühlt sich gleich wie zu Hause. Fernseher und Musikanlage ist vorhanden. Ebenso eine Klimaanlage. 2 Schlafzimmer mit je einem Doppelbett, 2 Bäder (eines mit Dusche, eines mit Badewanne, Fön vorhanden)....also perfekt sowohl für 2 Paare oder eine 4-köpfige Familie. Dem Wohnzimmer schliesst sich ein Balkon an.....oder besser ein offener Wintergarten. Komplett überdacht kommt dort keine Sonne hin und hat immer eine angenehme Temperatur, egal wie war es draussen ist. Das Prunkstück des Penthouses ist die Dachterrasse........dort findet man ausser einer Menge Blumen und Grünpflanzen mehr als genug Sitzmöglichkeiten, Liegen, eine Aussenkochstelle mit Grill, eine Dusche und einen Jakuzzi......einfach traumhaft schön mit sensationeller Aussicht.

Das Penthouse liegt am Hang über den Dächern Calahonda . Der Ausblick von dort ist unglaublich schön........über das Städchen bis zum Meer. In unmittelbarer Nähe gibt es 2 Restaurants, 1 Cafe und 1keinen Supermarkt. Der Flughafen Malaga ist rund 40 km entfernt, der Strand etwa 3 km, nach Marbella sind es etwa 15 km. Einkaufen kann man in Colahonda alles, was man für das tägliche Leben benötigt......es gibt viele kleine und große Supermärkte.....wer es wie zu Hause mag findet auch einen Lidl. Ein Mietwagen ist von Vorteil, ein Parkplatz ist vorhanden.

Das Penthouse ist in einem sehr sauberen und gepflegten Zustand. Waschmaschine und Trockner sind vorhanden. Die Verwalterin der Wohnung ist jederzeit telefonisch erreichbar und steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Betreuung vor, während und nach der Buchung des Anbieters war super Deutsch wird in Calahonda eher weniger gesprochen, jedoch kommt man mit englisch gut klar.
Gastronomie

Der in der Anlage befindliche Pool ist sehr sauber und wird jeden morgen gereinigt. Internetzugang hat die Wohnung nicht, aber im Ort gibt es ein Internetcafe.

Tipps & Empfehlung: Ein Mietwagen wäre von Vorteil, da das Penthouse über doch zielmlich steile Strassen erreichbar ist. Zudem bieten sich Ausflüge an nach Marbella, Ronda oder Gibraltar.


Reisezeitraum: 07/2010 von Martina V. 5