Der kleine Biscuit hat ein neues zu Hause gefunden

 

tl_files/images/sonst/hunde/biscuit04.jpg

Schön für den kleinen Biscuit: Zwischenzeitlich haben seine Pflegeltern Biscuit adoptiert. Er musste also nicht schon wieder "umziehen", sondern lebt nun schon seit 2 1/2 Jahren bei seinen neuen Dosenöfnern in Deutschland und ist mit 15 1/2 Jahren immer noch topfit.

 

Allerdings gibt es noch viel mehr kleine und große Vierbeiner, die eine Pflegestelle oder ein neues zu Hause suchen. Wer also ein Plätzchen in seinem Haus/Wohnung frei hat, der möge einfach mal bei hundeherzen-apariv.org oder bei www.axarquianimalrescue.com vorbeischauen. 

 

Mein Name ist Biscuit und den Namen trag ich nicht umsonst, denn ich bin ein wahrer süßer Drops, findet ihr nicht auch??? Na gut ich bin zwar nicht mehr der jüngste, laut dem Impfpass den man mit mir auf dem Autofriedhof fand und meinem Chip bin ich im Dezember 1998 geboren. Na das hättet ihr nicht gedacht, was....hab mich noch sehr gut gehalten. Gut ich seh nicht mehr wirklich gut, ihr würdet vielleicht sagen - sehr stark kurzsichtig - aber mich behindert das in keinster Weise, meinen Ball finde ich noch allemal, auch wenn es einen Moment dauert. Und die Herzen der Frauen (soagr die der Männer) kann ich auch heute noch im Sturm erobern, was sicher nicht nur daran liegt, daß ich schöne, extra lange Beine habe.



In der Station in der ich bis vor kurzem war, hat mir ein großer, starker Pointer-Rüde das Leben sehr schwer gemacht - immer wieder gab es Keilereien, bei denen ich als der Kleinere immer den Kürzeren gezogen habe. Und wenn meine Pflegeltern nicht immer dazwischen gegangen wären, gäbe es mich heute sicher nicht mehr. Von daher bin ich froh, daß ich nun erst einmal in eine anderen Pflegestelle gekommen bin und seit kurzem in Deutschland lebe. Trotzdem hätte ich gerne wieder mein eigenes zu Hause - wie damals! Ich bin trotz meines nicht gerade alltäglichen Lebens sehr aufgeweckt und freue mich meines Lebens, selbst das an der Leine gehen hab ich nicht verlernt. Ich möchte mich doch so gerne wieder mit jemanden auf der Couch lümmeln und schmusen, das wünsche ich mir ganz dolle. Ich bin zwar durchaus gesellig und komme mit anderen Hunden recht gut klar, aber es wäre schon schön, wenn ich bald wieder der einzige Hund im Haus bin. Unten seht Ihr ein paar Schnappschüsse von mir, alle erst Anfang/Mitte November 2011 in meiner Heimat Andalusien aufgenommen (klickt auf die Bilder und Ihr seht sie in einer besseren und größeren Auflösung).



Hast Du vielleicht noch ein Eckchen auf Deiner Couch für mich frei, oder kennst Du jemanden, der mich als Freund/Partner nehmen möchte? Wenn ja, bitte setze Dich direkt mit den Mädels von A.P.A.Ri.V. unter
kontakt@hundeherzen-apariv.org in Verbindung. Natürlich helfen wir von competa-online.de auch gerne bei der Kontaktaufnahme.